Köln kann mehr
alle Meldungen »

12.12.2006

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Agneskirche nun nachts beleuchtet

Die beleuchtete Agneskirche bei Nacht
Die beleuchtete Agneskirche bei Nacht
Die beleuchtete Agneskirche bei Nacht
Bild verkleinern
Die beleuchtete Agneskirche bei Nacht
Sterck: Lang gehegter Wunsch

Seit dem 1. Advent ist der Turm der Agneskirche am Neusser Platz nun jede Nacht von außen beleuchtet, nachdem noch im September ein entsprechender Test durchgeführt wurde. Damit sollte die Wirkung der gewählten Leuchten erprobt und die Werbetrommel für Sponsoren gerührt werden. Bei einem Anlieger traf das Projekt auf spontane Begeisterung: FDP-Fraktionschef Ralph Sterck ließ sich nicht lange bitten und wurde Lichtpate für eine Leuchte der Gesamtbeleuchtung.

Mit der Kirche und dem Projekt ist er schon lange vertraut und verbunden. Einerseits wurde er hier getauft, da er bereits seine frühe Kindheit im Agnesviertel verbrachte. Andererseits hatte er vor fünf Jahren den jetzigen Lichtplaner Martin Weiser von der Kölner Firma Planquadrat für seinen Wunsch begeistert, im Sinne des städtischen Beleuchtungskonzeptes auch die zweitgrößte Kirche Kölns als Identifikationspunkt der Nordstadt nachts anstrahlen zu lassen.

Er hatte den damaligen Pfarrer Wiese mit den von Weiser entwickelten Plänen und Kostenschätzungen vertraut gemacht. „Der Kirchenvorstand St. Agnes steht dem Plan, Sponsoren für die Beleuchtung des Turmes von St. Agnes zu suchen, grundsätzlich positiv gegenüber. Einer endgültigen Entscheidung müsste ein Probeleuchten vorangehen“, schrieb Wiese im März 2002 an Sterck. Und dieses Probeleuchten stieß auf einhellige Begeisterung. Genau wie die endgültige Beleuchtung seit dem 1. Advent.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Stadtentwicklung.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights

Ria Schröder, Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen
Wie sieht unsere Vision von Geschlechtergerechtigkeit aus? Welche gesellschaftlichen Bedingungen wollen wir verändern, um dieser Vision ...mehr

Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Die Kölner FDP hat in den letzten Jahren viele Mitglieder gewonnen. Gemeinsam weiter zu wachsen, vertrauenswürdige Politik in Köln erlebbar ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr