Köln kann mehr
alle Meldungen »

22.12.2000

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Gegen grünen Dezernenten

„Sicher darf Herr Bietmann einen Dezernenten für die Grünen auf seinen politischen Wunschzettel zu Weihnachten setzen“, kommentiert FDP-Fraktionschef Ralph Sterck Äußerungen seines CDU-Kollegen, „aber ein Bestellschein ist das ja bekanntlich nicht.“ Vor dem Hintergrund bisheriger Bekundungen, eine solche Zusage an die Grünen gäbe es nicht, wundere ihn diese unverhohlene Anbiederung nach Links.
Reinhard Houben, Kreisvorsitzender der Kölner FDP wird noch etwas deutlicher: „Die CDU scheine das zur Soll-Bruch-Stelle unserer erfolgreichen Koalition machen zu wollen.“ Mit dem Koalitionsvertrag, der Einvernehmen zwischen CDU und FDP in allen inhaltlichen und personellen Fragen festschreibe, sei dies nicht zu vereinbaren: „Mit uns nicht!“
Es sei für die Liberalen nicht vorstellbar, dass die Grünen aus langfristigen machtstrategischen Gründen der CDU einem Dezernenten auf Kredit für künftiges politisches Wohlverhalten bekommen sollen: „Der politische Beitrag der Grünen in Köln seit der Kommunalwahl war entbehrlich und hat sich bisher fast ausschließlich an ‚Schön-Wetter-Themen’ orientiert“, erklärt Houben.
„Die Liberalen verfolgen nach wie vor das Ziel, das Beigeordnetenkollegium um eine weitere Position auf sieben zu verschlanken“, erinnert Sterck. Sollte sich dies durch die personelle Konstellation nicht verwirklichen lassen, blieben die Bedenken gegen einen Grünen in der Stadtspitze: „Ich kann mit nicht vorstellen, was ein Grüner dort positives im Sinne der Politik der neuen Mehrheit positives bewirken könnte“, so Sterck.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zu einem möglichen Freihandelsabkommen mit Kanada und Japan

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Weitere Infos folgen in ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr