Köln kann mehr
alle Meldungen »

18.11.2006

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Behindertenbeauftragter endlich ausgeschrieben

Mark-Stephen Pohl
Mark-Stephen Pohl
Mark-Stephen Pohl
Bild verkleinern
Mark-Stephen Pohl
Liberale Initiative wird umgesetzt

Endlich hat die Stadtverwaltung die Stelle eines Behindertenbeauftragten ausgeschrieben. Köln hat mit der längst fälligen Ausschreibung einen riesigen Schritt getan, um die Bemühungen für ein „Barrierefreies Köln“ voranzutreiben, die Teilhabe der Menschen mit Behinderungen in allem Bereichen zu stärken sowie deren Interessen besser zu vertreten. Das dies möglich wird, geht auf eine Initiative der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln zurück.

„Endlich siegt die Vernunft. Nachdem Rot-Grün im Sozialausschuss mehrmals die FDP-Anträge abgelehnt hat, einen städtischen Behindertenbeauftragten zu installieren, hatte endlich eine Mehrheit ein Einsehen für die Bedürfnisse von Behinderten und stimmte im Juni nun einer Verwaltungsvorlage zur Einrichtung dieser Stelle zu", so Mark Stephen Pohl, sozialpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion.

Der zukünftige Behindertenbeauftragte soll ein Konzept für die Kölner Behindertenpolitik entwickeln, Öffentlichkeitsarbeit leisten, Ansprechpartner für die Organisationen der Behindertenpolitik und Interessenvertreter von Menschen mit Behinderungen in städtischen Gremien sein sowie mit anderen kommunalen Behindertenbeauftragten zusammenarbeiten.

„Die FDP-Fraktion freut sich, dass die Stadt Köln endlich die Stelle besetzt und hofft auf eine gute Zusammenarbeit mit einer qualifizierten Kandidatin oder einem qualifizierten Kandidaten“, meint Mark Stephen Pohl abschließend.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Gesundheits- und Sozialpolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Rede zum Bundeshaushalt

Aktuelle Highlights

Fr., 23.11.2018 FDP setzt sich im Rat für neues Gymnasium in Rondorf ein Sterck: Schnell Parkdruck in Veedeln lindern FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Zur aktuellen Stunde betreffend der Dieselthematik erklärt der Sprecher der FDP, ... mehr
Mo., 19.11.2018 Houben: Mobile Drogenkonsumräume Schritt in richtige Richtung FDP fordert kurzfristiges Drogenhilfeangebot am Neumarkt Bettina Houben
Der Rat der Stadt Köln hat im Juni 2016 beschlossen, einen Drogenkonsumraum in der Umgebung des Neumarktes mit einem umfassenden ... mehr
Mo., 05.11.2018 Sterck: Jetzt muss politische Mehrheit für U-Bahn gefunden werden FDP begrüßt Verwaltungsvorschlag für Tunnel auf Ost-West-Achse Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
Die Stadtverwaltung hat heute einen Beschlussvorschlag für einen U-Bahn-Tunnel vom Heumarkt bis zum Aachener Weiher vorgelegt. Der ... mehr


Politik-Highlights


Fr., 09.11.2018
Freie Demokratinnen in Köln
Dr. Annette Wittmütz
Hallo, liebe Besucherin! Mein Name ist Annette Wittmütz. Ich bin ...mehr
Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr
Die Antragsteller bitten darum, folgende Resolution in die Tagesordnung des Rates am 05.07.2018 aufzunehmen. Der Rat der Stadt Köln ...mehr