Köln kann mehr
alle Meldungen »

19.08.2007

FDP-Kreisverband Köln

Meldung

Kommunikationsplattform my.FDP auf Erfolgskurs

Bild vergrößern
Bild verkleinern
36 Kölnerinnen und Kölner bereits mit persönlichem Profil vertreten
Einladung zum Einstieg


Die interaktive liberale Kommunikationsplattform my.FDP ist das neue Angebot für Liberale innerhalb und außerhalb der FDP. Nach einer einmaligen Anmeldung finden sich hier personalisierbare Informationsangebote und die Möglichkeit, einen eigenen Steckbrief einzurichten und Kontakte zu knüpfen.

Darüber hinaus gibt es für verifizierte Mitglieder zahlreiche Informationen und nützliche Serviceangebote, wie beispielsweise Sonderkonditionen bei Hotels, Vodafone und der privaten Krankenversicherung DKV oder die blau-gelben Seiten, wo man Dienstleistungsangebote anderer FDP-Mitglieder abrufen kann.

Mit über einer Million Besuchern seit dem Start im September 2005 und mit über 6.500 freigeschalteten Steckbriefen ist my.FDP die größte Online-Community aller Parteien in Deutschland. „Wir haben früher als alle anderen Parteien die Zeichen der Zeit erkannt und auf neue Möglichkeiten der Mitwirkung sowie auf größtmöglichen direkten Dialog mit den Menschen gesetzt“, so FDP-Bundesgeschäftsführer Hans-Jürgen Beerfeltz.

Seit kurzem besteht auch die Möglichkeit, in so genannten geschlossenen Gruppen zu diskutieren. Bereits fast 1000 User kommunizieren in über 120 geschlossenen Gruppen auf diese Weise themenspezifisch. So kann ein Arbeitskreis zum Beispiel jederzeit mit all seinen registrierten Mitgliedern Themen diskutieren.

„Unsere Liberale Kommunikationsplattform ist in der politischen Landschaft einmalig. Wir bieten den Menschen mit my.FDP ganz neue Kommunikations- und Informationsangebote. Mit my.FDP geben wir dem Netzwerk-Gedanken eine neue Qualität und sind dort aktiv, wo die neuesten gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklungen entstehen“, so Beerfeltz.

36 Kölnerinnen und Kölner sind mittlerweile mit einem eigenen Portrait auf my.FDP vertreten. Vom Ratsfraktionschef Ralph Sterck, über "NRW-EU-Botschafter" Hans-Hermann Stein bis zur JuLi-Chefin Sylvia Laufenberg. "Das kann und soll noch mehr werden", erklärt Sterck. Es wäre schön, wenn Köln als größter Kreisverband der FDP auch die größte Gruppe in my.FDP stellen würde.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights

Ria Schröder, Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen
Wie sieht unsere Vision von Geschlechtergerechtigkeit aus? Welche gesellschaftlichen Bedingungen wollen wir verändern, um dieser Vision ...mehr

Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Die Kölner FDP hat in den letzten Jahren viele Mitglieder gewonnen. Gemeinsam weiter zu wachsen, vertrauenswürdige Politik in Köln erlebbar ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr