Köln kann mehr
alle Meldungen »

27.05.2006

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Dietmar Repgen und Olesya Ivanochok heiraten

Olesya Ivanochok und Dietmar Repgen
Olesya Ivanochok und Dietmar Repgen
Olesya Ivanochok und Dietmar Repgen
Bild verkleinern
Olesya Ivanochok und Dietmar Repgen
Heute beherrscht blau-gelb den Rathausplatz

Wer heute um 11.00 Uhr den Rathausplatz betritt, bekommt von 100 blau-gelben Luftballons eine Hochzeit angekündigt. Blau-gelb wie die politischen Farben des Bräutigams Dietmar Repgen, Stellvertretender Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln. Oder blau-gelb wie die Heimatfarben der Braut Olesya Ivanochok, die gebürtige Ukrainerin ist. Und die Farben der Ukraine sind nicht wie die meisten glauben werden orange, sondern blau-gelb wie der blaue Himmel über den Weizenfeldern.

Kein Wunder, dass so ein Paar sich finden musste. Und wenn Dietmar Repgen im Turmkeller des Historischen Rathauses in den Hafen der Ehe einfährt, so überrascht das auch nicht, denn immerhin ist er im Aufsichtsrat der städtischen Hafengesellschaft HGK. Das verpflichtet. „Wir haben uns gefunden und nehmen uns an die Hand, unsere Herzen sind verbunden und die Liebe ist das Band“, heißt es dazu in ihrer Hochzeitseinladung.

Freunde und Bekannte werden dem Brautpaar heute vor dem Rathaus einen begeisterten Empfang bereiten, nachdem Dietmar am letzten Wochenende schon vom Spargelessen seines Ortsverbandes von Freunden auf eine Zechtour und am darauf folgenden Tag mit seiner Braut nach Madrid entführt wurde. Nach der Trauung geht es ins Brauhaus Früh, wo im Heinzelmännchen-Saal und im Roncalli-Saal kräftig gefeiert wird, bevor das Paar nach Italien in Flitterwochen fliegt.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights

Ria Schröder, Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen
Wie sieht unsere Vision von Geschlechtergerechtigkeit aus? Welche gesellschaftlichen Bedingungen wollen wir verändern, um dieser Vision ...mehr

Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Die Kölner FDP hat in den letzten Jahren viele Mitglieder gewonnen. Gemeinsam weiter zu wachsen, vertrauenswürdige Politik in Köln erlebbar ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr