Köln kann mehr
alle Meldungen »

15.12.2005

FDP-Landtagsfraktion NRW

Meldung

Papke: Biergärten öffnen ab 2006 länger

Bild verkleinern
Zur Fußball-WM in Köln sogar bis über 24.00 Uhr hinaus

Der nächste Sommer kann kommen: Die Koalitionspartner in der NRW-Landesregierung haben sich am Mittwoch darauf verständigt, die Öffnungszeiten für Außengastronomie zu liberalisieren. Biergärten können dann bis Mitternacht öffnen. FDP-Fraktionschef Gerhard Papke begrüßte die Entscheidung als „fortschrittlichste und liberalste Regelung
bundesweit“.

Geplant ist sogar, dass befristet für die Zeit der Fußball Weltmeisterschaft die Biergärten und Straßenrestaurants an den Spielorten Köln, Gelsenkirchen und Dortmund auch „deutlich über 24.00 Uhr“ geöffnet bleiben können. Der Fraktionschef sieht dies als ein „ein Stück mehr Freiheit für Nordrhein-Westfalen“. Mit dem Beschluss der Landesregierung, die Öffnungszeiten für die Außengastronomie zu liberalisieren, werde eine langjährige Forderung der FDP in die Tat umgesetzt.

Papke wies darauf hin, dass bei aller Liberalität der Anwohnerschutz gewährleistet bleibe. „Denn die Kommunen erhalten die Möglichkeit in begründeten Einzelfällen von dieser Regelung abzuweichen, wenn dies zum Schutz der Nachbarschaft geboten ist. In besonders schützenswerten Bereichen, wie etwa Wohngebieten, können die Öffnungszeiten der Au-ßengastronomie auf 22 Uhr begrenzt werden“, führte er aus.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Deregulierung, Entbürokratisierung und Liberalisierung.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr


Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr