Köln kann mehr
alle Meldungen »

10.12.2005

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Repgen: Wackerhagen hat ganze Arbeit geleistet

Dr. Ulrich Wackerhagen, Sachkundiger Bürger im Kulturausschuss
Dr. Ulrich Wackerhagen, Sachkundiger Bürger im Kulturausschuss
Dr. Ulrich Wackerhagen, Sachkundiger Bürger im Kulturausschuss
Bild verkleinern
Dr. Ulrich Wackerhagen, Sachkundiger Bürger im Kulturausschuss
„Theater der Keller“ gerettet

Das renommierte Kölner „Theater der Keller“ und seine Schauspielschule bleiben erhalten. Da der Mietvertrag nicht verlängert werden konnte, musste in den letzten Wochen hart um das Theater gekämpft werden. Der kulturpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Dr. Ulrich Wackerhagen, hat in seiner Funktion als dortiger Trägervereinsvorsitzender gewonnen. Dazu erklärt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Dietmar Repgen:

„Die FDP-Fraktion ist hocherfreut über das erzielte Ergebnis in den Verhandlungen zum Erhalt des „Theater der Keller“. Dr. Ulrich Wackerhagen hat mit allen Kräften daran mitgewirkt, neue Räumlichkeiten für diese kulturelle Institution zu finden und dies mit Erfolg. Am 1. August 2006 wird das Theater zur LOFT1895 in den Gladbacher Wall umziehen. Der 30-jährige Mietvertrag wird noch in diesem Jahr unterzeichnet.

Erfreulicherweise werden durch Umbaumaßnahmen dem Theater 2.782 qm Fläche zur Verfügung gestellt. Daraus resultiert eine noch engere Zusammenführung des Theaters und der Schauspielschule sowie die Einbindung von Apartments und Wohnungen, die Wohnen und Arbeiten unter einem Dach für Schauspielschüler und Künstler ermöglichen soll.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Kunst und Kultur.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Bettina Houben auf dem Bundesparteitag über eine mögliche Frauenquote innerhalb der Partei

Aktuelle Highlights

Do., 14.06.2018 Wackerhagen: Verantwortung für das Baudesaster endlich klären FDP fordert unabhängiges Gutachten zum Bühnendebakel Dr. Ulrich Wackerhagen
Die FDP-Fraktion hat für die kommende Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses beantragt, zusätzlich zu dem bereits vorliegenden Gutachten ... mehr
So., 10.06.2018 OB soll Aufsichtsratsvorsitzende der Stadtwerke werden Erfolgreiche liberale Initiativen zur Ratssitzung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Aufgrund der gescheiterten Einrichtung eines Drogenkonsumraums am Neumarkt beantragte die SPD-Fraktion eine Aktuelle Stunde zur Ratssitzung ... mehr
Mi., 30.05.2018 Sterck: Rahmenbedingungen für Kreuzfeld schnell klären FDP begrüßt Ankündigung der OB
Die Initiative der FDP-Fraktion im Rat ... mehr

Termin-Highlights

Johannes Vogel, MdB
Parteimanager, strategischer Kommunikator, Mädchen für alles: Bei den Generalsekretären – bei den Grünen „Politischer Geschäftsführer“ ...mehr

Di., 19.06.2018, 18:30 Uhr
Meilensteine-Tour der NRW-FDP
Christof Rasche, MdL
Mit Christof Rasche und Henning Höne Seit der Landtagswahl am 14. Mai 2017 arbeiten 28 liberale Landtagsabgeordnete daran, ...mehr

Mo., 25.06.2018, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Talentschulen: ein Weg zu Chancengerechtigkeit
NRW soll ein Land der Chancen, des Fortschritts und Wohlstands werden. Dazu muss die Qualität der Bildung von den Kitas bis zu den ...mehr

Do., 21.06.2018, 15:00 Uhr
Liberales Forum Integration

Fr., 22.06.2018, 19:00 Uhr
CSD-Vorbereitungstreffen
weitere Termine »

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr