Köln kann mehr
alle Meldungen »

28.10.2005

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Sensoren im Tunnel unter dem Weltstadthaus neu eingestellt

Christtraut Kirchmeyer, MdR
Bild vergrößern
Christtraut Kirchmeyer, MdR
Christtraut Kirchmeyer, MdR
Bild verkleinern
Christtraut Kirchmeyer, MdR
Kirchmeyer: Hoffe, die Maßnahme ist ausreichend

Nachdem in der letzten Zeit durch die zu sensiblen Sensoren die Unterführung der Nord-Süd-Fahrt unter dem Weltstadthaus in der Kölner Innenstadt häufiger gesperrt war, was zu Staus geführt hat, hat die Stadtverwaltung nun auf die Kritik der FDP reagiert und in einem ersten Schritt die Empfindlichkeit der Sensoren verändert. Auch wird der Tunnel, im Gegen-satz zur bisherigen Praxis, nun erst bei einem längeren Überschreiten der Kohlenmonoxyd Grenzwerte gesperrt. Zu dieser Maßnahme der Verwaltung erklärt die verkehrspolitische Sprecherin und stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Christtraut Kirchmeyer:

„Ich hoffe, dass es sich hier um eine wirksame Maßnahme handelt, die zu einem reibungslosen Verkehrsfluss auf der Nord-Süd-Fahrt führt. Jedenfalls so, dass nicht die gesamte Innenstadt durch die unnötige Sperrung der Unterführung und daraus resultierender Staus blockiert wird. Falls die nun erfolgte Neueinstellung der Sensoren jedoch nicht die von der Verwaltung erhoffte Wirkung erzielt, muss der Kämmerer wohl oder übel in seine Kasse greifen und den nachträglichen Einbau einer Belüftung zur Vermeidung von Sperrungen finanzieren. Genügend Geld dafür hat er ja beim Verkauf des Grundstückes an Peek&Cloppenburg ja zweifelsfrei erlöst.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Verkehrspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zu einem möglichen Freihandelsabkommen mit Kanada und Japan

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Die Kölner FDP hat in den letzten Jahren viele Mitglieder gewonnen. Gemeinsam weiter zu wachsen, vertrauenswürdige Politik in Köln erlebbar ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr