Köln kann mehr
alle Meldungen »

07.09.2005

FDP-Ortsverband Süd/Rodenkirchen

Meldung

Andrang auf der “Alten Liebe”

Dietmar Repgen, MdR
Bild vergrößern
Dietmar Repgen, MdR
Dietmar Repgen, MdR
Bild verkleinern
Dietmar Repgen, MdR
Veranstaltung mit Dr. Werner Hoyer, MdB, in Rodenkirchen

“Was bringt der Politikwechsel mit der FDP für Köln und für Deutschland?”, war der Titel einer Veranstaltung mit Dr. Werner Hoyer (53, verheiratet, zwei Kinder), FDP-Bundestagskandidat im Wahlkreis Köln II, der die Stadtbezirke Lindenthal und Rodenkirchen sowie Teile der Innenstadt umfasst. Gut 80 Gäste konnte der gastgebende Ortsverband Süd/Rodenkirchen mit Dietmar Repgen an der Spitze auf dem Bootshaus “Alte Liebe” bei strahlendem Sonnenschein und einem herrlichen Spätsommerabend begrüßen.

Knapp drei Wochen vor der Bundestagswahl interviewte der Kölner Publizist Wout Nierhoff den Kandidaten und langjährigen Abgeordneten Hoyer zu so drängenden Themen wie Wirtschaft und Arbeit, Bildung und Familie, Gesundheitspolitik und Rente, Europa- und Außenpolitik. Zu fast allen Fragen konnte Dr. Werner Hoyer kompetente, überzeugende und detaillierte Antworten liefern, was die Gäste häufiger mit Szenenapplaus würdigten.

Hoyer scheute sich jedoch auch nicht, klar zu sagen, wenn ihm einzelne Themen nicht so geläufig waren - was ihm nicht minder Respekt bei der Zuhörerschaft einbrachte. Das Publikum testete den Kandidaten schließlich mit engagierten Fragen zu diversen Politikbereichen auf Herz und Nieren. Der lange Schlussapplaus bestätigte: Hoyer bestand mit Bravour. Er warb bei den Gästen ausdrücklich für die Zweitstimme zu Gunsten der FDP. Klar dürfte jedoch auch sein: nicht wenige werden ihm nach diesem Abend auch ihre Erststimme geben.


Hier geht es zur Sonderseite zur Bundestagswahl.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights

Ria Schröder, Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen
Wie sieht unsere Vision von Geschlechtergerechtigkeit aus? Welche gesellschaftlichen Bedingungen wollen wir verändern, um dieser Vision ...mehr

Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Die Kölner FDP hat in den letzten Jahren viele Mitglieder gewonnen. Gemeinsam weiter zu wachsen, vertrauenswürdige Politik in Köln erlebbar ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr