Köln kann mehr
alle Meldungen »

26.07.2005

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP benennt Sitzungsraum nach Friedrich Jacobs

Dr. Friedrich Jacobs
Dr. Friedrich Jacobs
Dr. Friedrich Jacobs
Bild verkleinern
Dr. Friedrich Jacobs
Sterck: Würdigung für einen verdienten liberalen Kölner

Ein gutes halbes Jahr nach dem Tod des ehemaligen Kölner Bürgermeisters und FDP-Politikers Dr. Friedrich Jacobs hat sich die FDP-Fraktion entschieden, ihren Sitzungsraum A 201 im Spanischen Bau des Rathauses nach diesem zu benennen. Dies teilte Fraktionsgeschäftsführer Ulrich Breite nun dem Kölner Oberbürgermeister in einem Schreiben mit. Zur Würdigung des im Alter von 93 Jahren verstorbenen Dr. Jacobs erklärt der Vorsitzende der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Ralph Sterck:

„Dr. Friedrich Jacobs prägte über drei Jahrzehnte die Kölner Kommunalpolitik. Dabei zeichnete ihn seine freundliche Art und gelebte Toleranz aus. Meine Fraktion und ich ganz persönlich haben mit ihm einen warmherzigen Mitstreiter verloren. Wir werden Dr. Friedrich Jacobs nun mit der Benennung unseres Sitzungsraumes im Rathaus in ehrendem Gedenken halten.

Als wir 1999 mit einer ganz jungen liberalen Garde in den Rat einzogen, unterstützte Dr. Jacobs den Generationenwechsel und stand mir und meiner Fraktion mit Rat und Tat zur Seite. Für ihn waren wir „seine Jungs“, die seine politische Arbeit als bekennende Liberale weiterführten. Dr. Jacobs hat als ehemaliger Vorsitzender der FDP-Ratsfraktion von 1955 bis 1961 und Bürgermeister der Stadt Köln von 1969 bis 1979 die Stadtpolitik maßgeblich mitgestaltet.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights

Ria Schröder, Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen
Wie sieht unsere Vision von Geschlechtergerechtigkeit aus? Welche gesellschaftlichen Bedingungen wollen wir verändern, um dieser Vision ...mehr

Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Die Kölner FDP hat in den letzten Jahren viele Mitglieder gewonnen. Gemeinsam weiter zu wachsen, vertrauenswürdige Politik in Köln erlebbar ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr