Köln kann mehr
alle Meldungen »

25.05.2005

Stadt Köln

Meldung

Stadt geht neue Wege bei Gewässersanierung

Theodor Heuss
Theodor Heuss
Theodor Heuss
Bild verkleinern
Theodor Heuss
Weiher am Theodor-Heuss-Ring wird vorübergehend zum Kornfeld

Der Teich in der Grünanlage am Theodor-Heuss-Ring muss saniert werden. Auf dem Grund liegen 2.000 Kubikmeter Schlamm, die Schicht hat eine Stärke von bis 60 Zentimetern. Die Sedimente haben sich durch herab fallendes Laub, Exkremente von Wasservögeln und Futterreste gebildet. Der Schlamm ist reich an organischer Substanz und arm an Sauerstoff, so dass das Gewässer droht „umzukippen“.

Versuche, den Nährstoffgehalt im Schlamm durch Kalziumperoxyd zu senken, waren nicht erfolgreich. Deshalb kommt jetzt nur noch die Trockenlegung des Weihers und das Abtragen des Schlamms in Betracht. In nassem Zustand ist die Entfernung nur sehr kostenintensiv mit Spezialmaschinen möglich. Das Amt für Landschaftspflege und Grünflächen hat sich daher entschieden, den Schlamm erstmals mit einer natürlichen biotechnologischen Methode zu behandeln.

Die beauftragte Firma säht nach der Entleerung des Teichs auf dem fruchtbaren Schlamm einjährige Nutzpflanzen (Raps, Roggen und Seggen). Der Weiher wir so vorübergehend zum Kornfeld. Hinzu kommen Wildkräuter, die sich von selbst ansiedeln. Durch den Bewuchs verringert sich das Volumen des Schlamms um die Hälfte, sein Gewicht um ein Drittel. Nach der Ernte wird der ausgetrocknete und zu Boden umgewandelte Schlamm abgetragen.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr


Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr