Köln kann mehr
alle Meldungen »

12.02.2002

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Wettbewerb für Karnevalsspange 2003 ausgelobt

Liberale Karnevalsspange 2002
Liberale Karnevalsspange 2002
Liberale Karnevalsspange 2002
Bild verkleinern
Liberale Karnevalsspange 2002
Einen Ideenwettbewerb zur Gestaltung der nächsten liberalen Karnevalsspange hat die FDP ausgelobt. Nachdem das neue Motto für den Rosenmontagszug 2003 "Klaaf un Tratsch auf Kölsche Art" im Rahmen des traditionellen Prinzenfrühstücks vorgestellt wurde, laufen auch bei den Liberalen die Vorbereitungen für die kommende Session. Dazu gehört neben der Kostümfrage - in den letzten Jahren waren die Liberalen als Gallier, als Schneewittchen und die 7 Zwerge und als Schotten gegangen - die Motivauswahl für die künftige Spange.

„Wir haben in diesem Jahr mit unserer ausgefallene Auslegung des Rosenmontagsmottos mit dem Poppespill auf unserer Karnevalsspange für viel Wirbel gesorgt“, erinnert FDP-Fraktionschef Ralph Sterck: „Sollten wir für die nächste Spange wieder ein Motiv finden, was so aus dem Rahmen fällt, müssen wir wohl auf die Nennung des Mottos verzichten, denn der Zugleiter hat uns angekündigt, uns die Nutzung zu untersagen. Sollten wir ein etwas ‚braveres‘ Motiv finden, würden wir versuchen, mit ihm ein Einvernehmen herzustellen.“

Wer eine Idee für die Gestaltung der liberalen Karnevalsspange 2003 hat, kann diese an die FDP-Fraktion, Rathaus, 50667 Köln schicken, an 0221. 221-238 33 faxen oder an fdp-fraktion@stadt-koeln.de mailen. Für den ersten Preis, der umgesetzt wird, winken zwei Karten für eine Karnevalsveranstaltung nach Wahl (z. B. Lachende Kölnarena, Sitzungen, Konzerte der Karnevalsbands...).

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights

Ria Schröder, Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen
Wie sieht unsere Vision von Geschlechtergerechtigkeit aus? Welche gesellschaftlichen Bedingungen wollen wir verändern, um dieser Vision ...mehr

Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Die Kölner FDP hat in den letzten Jahren viele Mitglieder gewonnen. Gemeinsam weiter zu wachsen, vertrauenswürdige Politik in Köln erlebbar ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr