Köln kann mehr
alle Meldungen »

23.03.2005

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP bestätigt – Stadt entschildert Langel

Christtraut Kirchmeyer, MdR
Christtraut Kirchmeyer, MdR
Christtraut Kirchmeyer, MdR
Bild verkleinern
Christtraut Kirchmeyer, MdR
Kirchmeyer: Schluss mit dem Schilderwirrwar in ganz Köln!

Lang war der Versuch angekündigt, dann Ende Februar schritt die Verwaltung endlich zur Tat und verhüllte im Kölner Stadtteil Porz-Langel überflüssige Verkehrsschilder. Nun, nach einer vierwöchigen Testphase, nachdem Anregungen der Polizei und der Bürgerinnen und Bürger vor Ort mit in den Test eingeflossen sind, wird die Verwaltung 82 Verkehrsschilder dauerhaft entfernen. Hierzu erklärt die Stellvertretende Vorsitzende und Verkehrspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion, Christtraut Kirchmeyer:

„Ich habe es immer gewusst: Wir haben zu viele unnötige Schilder an unseren Straßen hängen. Mit Langel fällt nun der erste Dominostein im Schilderwald Kölns! Endlich ist auch bei der Verwaltung angekommen, dass Weniger in diesem Fall Mehr ist! Hoffentlich geht es jetzt weiter und die Stadtverwaltung wird schnell im nächsten Stadtteil mit der Entschilderung - von mir aus auch wieder mit vierwöchiger Testphase und Begleitung durch die Polizei - weitermachen.

Der Versuch in Langel hat gezeigt, dass weniger Schilder für mehr Sicherheit und Klarheit auf Kölns Straßen sorgen. Schilder, die nur die bestehenden Regelungen der Straßenverkehrsordnung wiedergeben, sind für viele Verkehrsteilnehmer eher verwirrend als hilfreich. Ich freue mich schon jetzt darauf, dass in den 84 anderen Kölner Stadtteilen für mehr Sicherheit und Klarheit auf unseren Straßen gesorgt wird, indem der Schilderwald gelichtet wird.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Verkehrspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zu einem möglichen Freihandelsabkommen mit Kanada und Japan

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Weitere Infos folgen in ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr