Köln kann mehr
alle Meldungen »

14.02.2005

FDP-Ortsverband West

Meldung

Ortsspitze im Westen wiedergewählt

Markus Pillok
Markus Pillok
Markus Pillok
Bild verkleinern
Markus Pillok
Vorsitzender und Stellvertreterinnen mit großer Mehrheit bestätigt

In diesen Tagen fand der Ortsparteitag der FDP Köln-West in den Räumen des Tennis- und Hockeyclubs Rot-Weiß Köln statt. Thematisch war der Parteitag geprägt von der bevorstehenden Landtagswahl. Der Kandidat für den Wahlbezirk Lindenthal und Spitzenkandidat der Kölner FDP, Hans-Hermann Stein, stellte in seinen Ausführungen die Schwerpunktthemen des Wahlkampfes dar. Dabei machte er deutlich, dass es nicht um einen Wahlkampf gegen die Landesregierung, sondern für die richtigen Rezepte der FDP in Nordrhein-Westfalen gehe. Im Mittelpunkt stünden deshalb die Lösungen für die Probleme des Landes. „Mit den Vorschlägen der FDP wird NRW wieder dahin gelangen, wo es hingehört: Auf einen Spitzenplatz unter den Ländern der Bundesrepublik“, ist Stein überzeugt.

Der Vorsitzende des Ortsverband, Markus Pillok, stellte in seinem Rechenschaftsbericht die großen Erfolge der Partei bei der Europa- und KölnWahl heraus. Er mahnte jedoch, sich nicht auf diesen Lorbeeren auszuruhen. Der bevorstehenden Landtagswahl komme Bedeutung über NRW hinaus zu. Um die Ziele der FDP von 10 plus x% zu verwirklichen, „bedarf es deshalb wieder der Anstrengung aller“, schloss Pillok seinen Bericht.

Bei den Wahlen zum Vorstand des Ortsverbands wurden der Vorsitzende Pillok und die Stellvertreterinnen Gerda Willemsen-Torhala und Katja Hoyer einstimmig wiedergewählt. Zum neuen Schatzmeister wurde Günter Hülsen, zum neuen Schriftführer René Schuch gewählt. Der Parteitag dankte den Vorgängern, Joachim Vogel und Jörg Wittkamp, die aus persönlichen Gründen nicht wieder kandidierten, für ihre Arbeit in diesen Ämtern. Zu Beisitzern im Vorstand wurden Veronika Wolff, Johannes Willemsen, Ulrich Breite und Jörg Wittkamp vom Parteitag gewählt.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zu einem möglichen Freihandelsabkommen mit Kanada und Japan

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Weitere Infos folgen in ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr