Köln kann mehr
alle Meldungen »

09.02.2005

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Überplanung der Glaswerke in Gestaltungsbeirat

Björn Dietzel
Björn Dietzel
Björn Dietzel
Bild verkleinern
Björn Dietzel
Dietzel: Projekt ist von herausragender Bedeutung für Porz

Der in der letzten Sitzung der Bezirksvertretung Porz behandelte Bebauungsplan Glasstraße, der beinhaltet, einen Teil des nicht mehr betriebsnotwendigen Geländes der VEGLA/Saint-Gobain für Wohnungsbau und Gewerbeimmobilien bereitzustellen, soll auf Bitten des FDP-Bezirksvertreters Björn Dietzel von Fachleuten im Gestaltungsbeirat beraten werden. Hierzu erklärt Dietzel:

„Ich habe den zuständigen Dezernenten und die Leiterin des Stadtplanungsamtes gebeten, das Projekt wegen seiner herausragenden Bedeutung für die Entwicklung der Porzer Innenstadt und der direkten Nachbarschaft zur denkmalgeschützen Siedlung am Bahnhof Porz dem Gestaltungsbeirat zur Beratung vorzulegen.

In der Sitzung der Bezirksvertretung wurden bereits erste Planungen eines Investors und der Frage, ob die Planungen mit dem denkmalgeschützen Bereich harmonieren, diskutiert. Ich denke, dies sollte den im Gestaltungsbeirat sitzenden Fachleuten bei einem Projekt dieser Wichtigkeit überlassen werden. Ebenso ist die Frage zu klären, ob wir eines der letzten Porzer Industriegebiete mit Gleisanschluss so ohne weiteres durch Wohnbebauung einengen sollten.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Stadtentwicklung.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zu einem möglichen Freihandelsabkommen mit Kanada und Japan

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Weitere Infos folgen in ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr