Köln kann mehr
alle Meldungen »

11.01.2005

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

CDU und SPD missbrauchen Integrationsrat für Klüngel

Marco Mendorf, MdR
Bild vergrößern
Marco Mendorf, MdR
Marco Mendorf, MdR
Bild verkleinern
Marco Mendorf, MdR
Mendorf: Interessen der Migranten wieder in Vordergrund rücken

Anlässlich der ersten Sitzung des Integrationsrates der Stadt Köln erklärt Marco Mendorf, Ratsmitglied und Mitglied des Integrationsrates:

„Zunächst gratuliere ich dem neu gewählten Vorsitzenden des Integrationsrates und wünsche ihm viel Erfolg bei seiner Arbeit.

Als traurig empfinde ich den Versuch von CDU und SPD, den Integrationsrat für parteipolitische Ränkespiele zu missbrauchen. Anstatt zu versuchen, die Migrantenvertreter zu Wort kommen zu lassen und zu bündeln, üben sich SPD und CDU in Personalklüngel. Diese Parteipolitik wird von den Migranten nicht gewürdigt. Stattdessen mussten Tagesordnungspunkte vertagt werden, weil sich CDU und SPD nicht einigen konnten.

Ich hatte den Sinn des Integrationsrates aber so verstanden, dass alle gewählten Mitglieder einbezogen werden und nicht nur die miserabel aufgestellte Große Koalition. Spätestens ab der nächsten Sitzung soll-ten alle Personalentscheidungen getroffen sein und die Interessen der Migranten wieder in den Vordergrund rücken. CDU und SPD sollten mit diesem Postengeschacher den Integrationsrat nicht beschädigen!“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zu einem möglichen Freihandelsabkommen mit Kanada und Japan

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Weitere Infos folgen in ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr