Köln kann mehr
alle Meldungen »

26.08.2004

FDP-Kreisverband Köln

Meldung

KölnOlympiade: Erstes Gold für SPD im Hürdenlaufen

Beim Karnevalsorden 2004 waren SPD und FDP schon mal fast gleichauf
Bild vergrößern
Beim Karnevalsorden 2004 waren SPD und FDP schon mal fast gleichauf
Beim Karnevalsorden 2004 waren SPD und FDP schon mal fast gleichauf
Bild verkleinern
Beim Karnevalsorden 2004 waren SPD und FDP schon mal fast gleichauf
Börschel musste viele Hürden nehmen

Beim heutigen 100m-Hürdenlauf der parallel zu den Olympischen Spielen in Athen stattfindenden KölnOlympiade ergatterte sich Martin Börschel knapp die erste Goldmedaille für das Team der Kölner Sozialdemokratie. Er lieferte sich noch auf der Zielgeraden ein hartes Duell mit dem liberalen Ralph Sterck, das Börschel jedoch im Foto-Finish für sich entschied.

Börschel übersprang die ihm in den Weg gestellten Hürden. Er räumte mit den Nachwirkungen des Heugel- und des Spendenskandals auf und versuchte, sich vom SPD-Bundestrend abzukoppeln. Damit gelang ihm der knappe Sieg vor Sterck, der nur die Hürde GAG-Verkauf riss. Schuld dafür war der strauchelnde CDU-Mann Rolf Bietmann, der ihn in die Hürde haute.

Er ging am Ende über seine eigenen Beine zu Fall und konnte sich nur über die Ziellinie robben. Er bekam nur durch die Disqualifikation des Grünen Läufers Jörg Frank die Bronzemedaille zugesprochen. Dieser versuchte ständig, die Hürden zu umlaufen oder zu unterqueren. Dies ließen die Schiedsrichter der KölnOlympiade nicht zu und stellten ihn von der Bahn.


Hürdenlauf
Gold: Martin Börschel (SPD)
Silber: Ralph Sterck (FDP)
Bronze: Rolf Bietmann (CDU)
Disqualifiziert: Jörg Frank (Grüne)


Hier geht es zum Medaillenspiegel und allen Einzelwertungen.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Bettina Houben auf dem Bundesparteitag über eine mögliche Frauenquote innerhalb der Partei

Aktuelle Highlights

Mi., 20.06.2018 Bettina Houben: Brauchen neuen Anlauf, um Nachbarschaft zu entlasten FDP will Drogenkonsumraum am Neumarkt in städtischem Gebäude Bettina Houben
Mit Bedauern hat die FDP-Ratsfraktion zur Kenntnis genommen, dass der geplante Drogenkonsumraum am Neumarkt nun doch nicht zeitnah ... mehr
Do., 14.06.2018 Hoyer: Mindestens 500 Plätze weniger zum Jahresende FDP fordert Abbau von Hotelplätzen für Flüchtlinge Katja Hoyer, MdR
Zur Recherche des WDR zur Unterbringung von Geflüchteten in Hotels erklärt die Sozialpolitische Sprecherin der FDP-Fraktion im Kölner Rat ... mehr
Do., 14.06.2018 Wackerhagen: Verantwortung für das Baudesaster endlich klären FDP fordert unabhängiges Gutachten zum Bühnendebakel Dr. Ulrich Wackerhagen
Die FDP-Fraktion hat für die kommende Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses beantragt, zusätzlich zu dem bereits vorliegenden Gutachten ... mehr

Termin-Highlights


Mo., 25.06.2018, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Talentschulen: ein Weg zu Chancengerechtigkeit
NRW soll ein Land der Chancen, des Fortschritts und Wohlstands werden. Dazu muss die Qualität der Bildung von den Kitas bis zu den ...mehr

Do., 28.06.2018, 20:00 Uhr
FreiGespräch mit Henriette Reker
Oberbürgemeisterin Henriette Reker
Köln ist eine wachsende Stadt. Wir Kölner Freien Demokraten nehmen das als Herausforderung an. Das ist eine Mentalitätsfrage. Liberale sind ...mehr

Fr., 06.07.2018, 18:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Offizielle Eröffnung des CSD mit Dr. Joachim Stamp
Dr. Joachim Stamp, MdL
Die offizielle Eröffnung des CSD findet um 18.00 Uhr auf dem Heumarkt statt. Hier wird u.a. der stellvertretende Ministerpräsident des ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr