Köln kann mehr
alle Meldungen »

06.08.2004

Stadt Köln

Meldung

Stadtoberhäupter aus Lateinamerika zu Besuch in Köln

Historisches Rathaus
Historisches Rathaus
Historisches Rathaus
Bild verkleinern
Historisches Rathaus
Bürgermeister Wolf begrüßt die Gäste im Historischen Rathaus

Die Konrad-Adenauer-Stiftung in Wesseling organisiert vom 4. bis 14. August 2004 ein Deutschlandseminar für 12 Bürgermeister aus Argentinien und Mexiko. Die Gäste hören unter anderem Vorträge über die Organisation und Finanzierung der kommunalen Selbstverwaltung und die Ausbildung von kommunalen Beschäftigten in Deutschland. Sie informieren sich außerdem vor Ort über den Flughafen Köln/Bonn und den Nationalpark Eifel in Gemünd.

In Gelsenkirchen geht es um modernes Großstadtmanagement und beim Kommunalverband Ruhrgebiet in Essen um interkommunale und regionale Kooperation. In Leverkusen referiert der zuständige Beigeordnete über kommunale Standortpolitik, in Frankfurt Oberbürgermeisterin Petra Roth über ihre Stadt als europäisches Finanzzentrum und Metropolregion sowie in Wiesbaden der Stadtkämmerer über kommunale Familienpolitik.

Bürgermeister Manfred Wolf begrüßt die Gäste aus Lateinamerika und ihren Gastgeber von der Konrad-Adenauer-Stiftung in Vertretung von Oberbürgermeister Fritz Schramma auf einem Empfang im Historischen Rathaus. Anschließend diskutieren die Bürgermeister im Konrad-Adenauer-Saal über Köln als Metropole im europäischen Netzwerk Eurocities.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zu einem möglichen Freihandelsabkommen mit Kanada und Japan

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Weitere Infos folgen in ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr