Köln kann mehr
alle Meldungen »

27.07.2004

FDP-Kreisverband Köln

Meldung

Dietzel: Damit Poll, Westhoven und Ensen sicher werden

Björn Dietzel
Björn Dietzel
Björn Dietzel
Bild verkleinern
Björn Dietzel
Wir präsentieren die Kandidatinnen und Kandidaten der FDP
zur KölnWahl am 26. September 2004


Heute:
Björn Dietzel, Ratskandidat für Poll, Westhoven, Ensen (Wahlkreis 7)

Björn Dietzel möchte mehr Sicherheit für seinen Wahlkreis. Zu sehr häufen sich die Probleme und Beschwerden der Bürgerinnen und Bürger rund um die von illegal Eingereisten bewohnten Übergangswohnheime in der Salmstraße, am Poller Damm, am Poller Holzweg und an der Siegburger Straße. Daher möchte Dietzel drei der vier Wohnheime schließen, um den Ortsteil zu entlasten.

Daneben muss die geplante Forensische Klinik in Westhoven nach den neuesten Sicherheitsstandards gebaut werden. Das Land darf hier nicht an der Sicherheit und am Personal sparen. Gegen die zahlreichen Wohnungseinbrüche und Überfälle, insbesondere auf ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger in Poll, Ensen und Westhoven will Dietzel mehr Polizeipräsenz auf der Straße. Die Polizei ist dabei durch die von der Kölner FDP geforderte Kölner Stadtpolizei von nicht originären Aufgaben zu entlasten.

Björn Dietzel setzt sich aber auch für mehr Sauberkeit im Wahlkreis ein. So muss das Straßenbegleitgrün besser gepflegt werden. Das Gleiche gilt für die städtischen Grünanlagen, den Leinpfad und die Poller Wiesen. Die Graffiti-Schandflecke an der Haltestelle Kölner Straße sollen entfernt werden.

Ein auch von Dietzel nicht vernachlässigter Themenbereich für seinen Wahlkreis und Porz ist das Thema Verkehr. So braucht Poll eine Umgehungsstraße, einen Parkplatz an der Raabestraße, Siegburger Straße und auf dem Marktplatz in Ensen, wo freies Parken möglich ist. Die bisher von der DB-Strecke unterbrochene Porzer Ringstraße ist kreuzungsfrei auszubauen und der ÖPNV durch eine Buslinie zwischen Westhoven/Poll und Rodenkirchen/Marienburg attraktiviert werden.


Hier geht es zu dem Portrait und den Kontaktdaten von Björn Dietzel.

Hier geht es zu weiteren Kandidatinnen und Kandidaten, Inhalten und Informationen zur KölnWahl 2004.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Bettina Houben auf dem Bundesparteitag über eine mögliche Frauenquote innerhalb der Partei

Aktuelle Highlights

Do., 14.06.2018 Wackerhagen: Verantwortung für das Baudesaster endlich klären FDP fordert unabhängiges Gutachten zum Bühnendebakel Dr. Ulrich Wackerhagen
Die FDP-Fraktion hat für die kommende Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses beantragt, zusätzlich zu dem bereits vorliegenden Gutachten ... mehr
So., 10.06.2018 OB soll Aufsichtsratsvorsitzende der Stadtwerke werden Erfolgreiche liberale Initiativen zur Ratssitzung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Aufgrund der gescheiterten Einrichtung eines Drogenkonsumraums am Neumarkt beantragte die SPD-Fraktion eine Aktuelle Stunde zur Ratssitzung ... mehr
Mi., 30.05.2018 Sterck: Rahmenbedingungen für Kreuzfeld schnell klären FDP begrüßt Ankündigung der OB
Die Initiative der FDP-Fraktion im Rat ... mehr

Termin-Highlights

Johannes Vogel, MdB
Parteimanager, strategischer Kommunikator, Mädchen für alles: Bei den Generalsekretären – bei den Grünen „Politischer Geschäftsführer“ ...mehr

Di., 19.06.2018, 18:30 Uhr
Meilensteine-Tour der NRW-FDP
Christof Rasche, MdL
Mit Christof Rasche und Henning Höne Seit der Landtagswahl am 14. Mai 2017 arbeiten 28 liberale Landtagsabgeordnete daran, ...mehr

Mo., 25.06.2018, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Talentschulen: ein Weg zu Chancengerechtigkeit
NRW soll ein Land der Chancen, des Fortschritts und Wohlstands werden. Dazu muss die Qualität der Bildung von den Kitas bis zu den ...mehr

Do., 21.06.2018, 15:00 Uhr
Liberales Forum Integration

Fr., 22.06.2018, 19:00 Uhr
CSD-Vorbereitungstreffen
weitere Termine »

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr