Köln kann mehr
alle Meldungen »

03.06.2004

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP startet Initiative für Seniorenpreis

Mark Stephen Pohl
Mark Stephen Pohl
Mark Stephen Pohl
Bild verkleinern
Mark Stephen Pohl
Skutta: Engagement der älteren Generation muss endlich gewürdigt werden!

Ehrenamtliches Engagement wird bei einer schwachen Haushaltslage wie der in Köln immer wichtiger. Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln macht sich seit Jahren für eine Anerkennung und Förderung von einem solchen Engagement in der Freizeit der Kölnerinnen und Kölner stark. Für die heutige Sitzung des Ausschusses für Soziales und Senioren haben die Liberalen jetzt einen Antrag eingebracht, durch den ein Preis für ehrenamtliches Engagement der älteren Generation ausgelobt werden soll. Eine unabhängige Jury soll einmal im Jahr ein Projekt oder einen Verein mit besonderem Einsatz oder Engagement auswählen.

„Wir wollen damit eine positive Öffentlichkeit herstellen und Anstoß und Motivation auch für andere ältere Menschen geben, sich weiter und verstärkt in unsere Gesellschaft einzubringen. Bei einer derart katastrophalen Haushaltslage und einem wahren Streichkonzert bei allen möglichen sozialen Leistungen wird ehrenamtliche Engagement auch in Zukunft immer wichtiger werden. Das wollen wir anerkennen“, erklärt dazu der seniorenpolitische Sprecher der Kölner FDP-Ratsfraktion, Manfred Skutta.

Nach der Anstoßorganisation durch das Referat des Oberbürgermeisters soll in den Folgejahren durch Sponsoring von Kölner Unternehmen die Preisverleihung kostenneutral in einer großen Veranstaltung mit Kölner prominenter Unterstützung in einem repräsentativen Rahmen stattfinden. Die Liberalen sind sich sicher, dass diese Idee sich kurzfristig zu einem Selbstläufer entwickeln wird, kann hier doch mit geringem finanziellen Einsatz viel bewegt werden und für jedes Unternehmen imagefördernd eine positive Öffentlichkeit bei einer kaufkräftigen Zielgruppe hergestellt werden.

„Durch die Förderung eines solchen Engagements wird ein weiterer Dialog der Generationen angeregt. Denn gerade im Austausch zwischen `alt und jung´ liegt der Reiz und der Mehrwert für die Gesellschaft. Alle Generationen können von einander lernen. Man muss sie nur zusammen bringen. Dafür bietet der Senioren-Preis hervorragende Chancen“, so der sozialpolitische Sprecher der Fraktion, Mark Stephen Pohl, abschließend.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Gesundheits- und Sozialpolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Christian Lindner beim Sommerfest 2018

Aktuelle Highlights

Mi., 10.10.2018 Gerd Kaspar Bezirkskandidat für Europa Bezirksparteitag wählt Spitzenkandidaten zur Europawahl Gerd Kaspar
Rund 90 Deligierte aus den FDP-Kreisverbänden Oberberg, Rheinberg, Rhein-Sieg, Rhein-Erft, Leverkusen, Bonn und Köln haben sich am Samstag, ... mehr
Fr., 28.09.2018 Laufenberg: Talente von Kindern entdecken, wo sie unerkannt bleiben FDP will Talentschulen nach Köln holen Sylvia Laufenberg, MdR
Die FDP fordert gemeinsam mit CDU und Grünen in einem gestern gefassten Beschluss des Schulausschusses die Bewerbung um mindestens drei der ... mehr
Mi., 19.09.2018 Sterck: Probleme beim Wohnungsbau in Köln sind hausgemacht FDP fordert Entfesselung für mehr neue Wohnungen Ralph Sterck, MdR
Die Zahl der Wohnungen, für die im ersten Halbjahr 2018 in Köln Baugenehmigungen erteilt wurden, ist um mehr als 25% eingebrochen, wie ... mehr

Termin-Highlights


Fr., 19.10.2018, 19:00
Liberaler Flammkuchenabend
Dr. Werner Hoyer
Am 19.Oktober lädt der Stadtbezirksverband Ehrenfeld zum liberalen Flammkuchenabend ein. Der Ehrengast an diesem Abend wird Werner Hoyer ...mehr
Debatte über das Europa-Wahlprogramm der FDP mit Dr. Matthias Schulenberg. Weitere Infos ...mehr
Moritz Körner, MdL
Mit Moritz Körner, MdL In Zeiten von digitalem Fortschritt und immer neuen Technologien stehen die Hochschulen in unserem Land ...mehr

Politik-Highlights

Die Antragsteller bitten darum, folgende Resolution in die Tagesordnung des Rates am 05.07.2018 aufzunehmen. Der Rat der Stadt Köln ...mehr
Die antragsstellenden Fraktionen bitten darum, folgenden Dringlichkeitsantrag in die Tagesordnung der Ratssitzung am 03.05.2018 ...mehr
Die antragstellenden Fraktionen sowie die Ratsgruppe GUT bitten darum, folgenden Antrag in die Tagesordnung der Ratssitzung am 06. Februar ...mehr