Köln kann mehr
alle Meldungen »

02.08.2005

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Friedhöfe in private Trägerschaft überführen

Bild verkleinern
Sterck: Günstige Gebühren oberstes Ziel

Für eine konsequente Überführung von Friedhöfen in private Trägerschaften hat sich der FDP-Fraktionsvorsitzender im Kölner Rat, Ralph Sterck, ausgesprochen. Er erklärt dazu:

„Die Idee einer Überführung der Friedhöfe in private Trägerschaften unterstütze ich ausdrücklich. Nur so kann, vor allem angesichts der stark angeschlagenen Haushaltslage der Kommunen, das Ziel erreicht werden, Bestattungen und Friedhofspflege kostengünstiger zu machen. Erfahrungen aus anderen Bundesländern und einzelnen Kommunen in Nordrhein-Westfalen haben gezeigt, dass privat betriebene Friedhöfe ihre Leistungen nicht nur für die Bürgerinnen und Bürger billiger, sondern auch für den Betreiber kostendeckend erbringen könnten.

Mit der Überführung von Friedhöfen in private Trägerschaft könnte auch Köln ihren Bürgerinnen und Bürgern in schweren Situationen wenigstens insoweit helfen, dass sie zumindest kostengünstigere Bestattungen und Friedhofspflege bekommen. Selbstverständlich sind auch die Privaten an die rechtlichen Vorgaben des Bestattungsgesetzes gebunden. Mit dieser Initiative werden auf der einen Seite die Bürgerinnen und Bürger von hohen Gebühren entlastet und auf der anderen Seite ein Sparbeitrag für den krisengeschüttelten Haushalt erbracht.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Privatisierung.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zu einem möglichen Freihandelsabkommen mit Kanada und Japan

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Weitere Infos folgen in ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr