Köln kann mehr
alle Meldungen »

13.11.2001

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Denkpause bei Platzvergabe begrüßt

Alle 1 1/2 Stunden sollten nach dem Konzept auf dem Alter Markt 45 Minuten Pause eingelegt werden
Alle 1 1/2 Stunden sollten nach dem Konzept auf dem Alter Markt 45 Minuten Pause eingelegt werden
Alle 1 1/2 Stunden sollten nach dem Konzept auf dem Alter Markt 45 Minuten Pause eingelegt werden
Bild verkleinern
Alle 1 1/2 Stunden sollten nach dem Konzept auf dem Alter Markt 45 Minuten Pause eingelegt werden
„Das von der Stadtverwaltung ausgerufene Moratorium in Sachen Vergabekonzept für die innerstädtischen Plätze kann nur begrüßt werden“, kommentiert FDP-Fraktionschef Ralph Sterck die entsprechende Ankündigung von Stadtkämmerer Soenius im gestrigen Hauptausschuss, die Verwaltungsvorlage für ein Jahr zurückzuziehen.

„Wir haben in einer mehrmonatigen, intensiven Diskussion die Quadratur des Kreises versucht und damit viel Unruhe in die Stadt getragen“, sagte Sterck im Ausschuss. Die FDP habe die Notwendigkeit eines solchen Konzeptes von Anfang an bestritten. „Wir haben eine handlungsfähige Mehrheit im Rat, die weiß, welche Veranstaltungen sie will und welche nicht“, erklärt Sterck seine Position. Da bräuchte man sich nicht durch einen voreiligen Beschluss ein einengendes Korsett zu verpassen.

Das Anliegen der Anwohner auf ausreichende Ruhezeiten, der Qualitätsanspruch der Interessengruppen und das Bestreben der Stadt, sich als Event- und Veranstaltungsstadt zu präsentieren, sei bisher nicht auf einen Nenner gebracht worden. Daher sei der Versuch der Verwaltung zu unterstützen, die nun entwickelten Kriterien ein Jahr an der Praxis zu testen, bevor sie formell in einen Beschluss gegossen würden. „Die Stadt hat an Attraktivität für Veranstalter gewonnen. Das müssen wir nutzen, um die Qualität zu verbessern und im Sinne von Handel und Gastgewerbe mehr Gäste in die Stadt zu locken“, so Sterck abschließen.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Bettina Houben auf dem Bundesparteitag über eine mögliche Frauenquote innerhalb der Partei

Aktuelle Highlights

Do., 14.06.2018 Wackerhagen: Verantwortung für das Baudesaster endlich klären FDP fordert unabhängiges Gutachten zum Bühnendebakel Dr. Ulrich Wackerhagen
Die FDP-Fraktion hat für die kommende Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses beantragt, zusätzlich zu dem bereits vorliegenden Gutachten ... mehr
So., 10.06.2018 OB soll Aufsichtsratsvorsitzende der Stadtwerke werden Erfolgreiche liberale Initiativen zur Ratssitzung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Aufgrund der gescheiterten Einrichtung eines Drogenkonsumraums am Neumarkt beantragte die SPD-Fraktion eine Aktuelle Stunde zur Ratssitzung ... mehr
Mi., 30.05.2018 Sterck: Rahmenbedingungen für Kreuzfeld schnell klären FDP begrüßt Ankündigung der OB
Die Initiative der FDP-Fraktion im Rat ... mehr

Termin-Highlights

Johannes Vogel, MdB
Parteimanager, strategischer Kommunikator, Mädchen für alles: Bei den Generalsekretären – bei den Grünen „Politischer Geschäftsführer“ ...mehr

Di., 19.06.2018, 18:30 Uhr
Meilensteine-Tour der NRW-FDP
Christof Rasche, MdL
Mit Christof Rasche und Henning Höne Seit der Landtagswahl am 14. Mai 2017 arbeiten 28 liberale Landtagsabgeordnete daran, ...mehr

Mo., 25.06.2018, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Talentschulen: ein Weg zu Chancengerechtigkeit
NRW soll ein Land der Chancen, des Fortschritts und Wohlstands werden. Dazu muss die Qualität der Bildung von den Kitas bis zu den ...mehr

Do., 21.06.2018, 15:00 Uhr
Liberales Forum Integration

Fr., 22.06.2018, 19:00 Uhr
CSD-Vorbereitungstreffen
weitere Termine »

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr