Köln kann mehr
alle Meldungen »

28.07.2003

FDP-Landtagsfraktion NRW

Meldung

Grüll: Im Medienland NRW brennt´s lichterloh!

Landtag Nordrhein-Westfalen
Landtag Nordrhein-Westfalen
Landtag Nordrhein-Westfalen
Bild verkleinern
Landtag Nordrhein-Westfalen
FDP-Politiker fordert Sondersitzung des Medienausschusses

Nach dem Verlust der Kölner Messe "Popkomm" vor wenigen Tagen und den aktuell bekannt gewordenen Turbulenzen um die Zukunft des in Düsseldorf ansässigen europäischen Medieninstituts (EMI) hat der medienpolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, Stefan Grüll, eine Sondersitzung des Medienausschusses gefordert. "Im Medienland NRW brennt es lichterloh. Doch statt zu löschen, gießt die Staatskanzlei immer neues Öl ins Feuer", so Grüll, der der Landesregierung ein "katastrophales Krisenmanagement" vorwirft. Das Land NRW hatte, wie jetzt bekannt geworden ist, überraschend die Mitgliedschaft beim renommierten EMI gekündigt.

"Der Fachausschuss muss sich umgehend mit der Situation befassen. Die Staatskanzlei ist offensichtlich überfordert." Nachdem man schon die Abwanderungstendenzen von VIVA nach Berlin verschlafen habe, habe die Landesregierung nun auch noch zur Unzeit die Mitgliedschaft im Verein des international angesehenen europäischen Medieninstituts unter fadenscheinigen juristischen Begründungen gekündigt. Dies sei, so der FDP-Politiker, ein weiteres Glied in der Kette gravierender medienpolitischer Fehlleistungen.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zu einem möglichen Freihandelsabkommen mit Kanada und Japan

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Weitere Infos folgen in ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr