Köln kann mehr
alle Meldungen »

17.07.2018

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Breite: Glückstag für Kölner Sport

Ulrich Breite, MdR
Bild vergrößern
Ulrich Breite, MdR
Ulrich Breite, MdR
Bild verkleinern
Ulrich Breite, MdR
Hallen- und Bädernutzungsgebühren für Vereine abgeschafft
Nun ist es amtlich. Der Rat hat in seiner letzten Sitzung die Abschaffung der Nutzungsgebühren für Sportanlagen, -hallen und Bäder für Sportvereine beschlossen. Dazu erklärt der Sportpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Ulrich Breite:

„Woran die sportbegeisterten Oberbürgermeister Fritz Schramma und Jürgen Roters scheiterten, wird nun vom Haushaltsbündnis aus CDU, Grüne und FDP zusammen mit der Oberbürgermeisterin Henriette Reker erfolgreich umgesetzt: die Abschaffung der Hallen- und Bädernutzungsgebühren für Sportvereine. Für den Breitensport, gerade auch im Seniorenbereich, waren die 2005 eingeführten Gebühren eine große Belastung für die Vereine und der Sportstadt Köln nicht würdig. Darum ist die Abschaffung ein Glückstag für den Kölner Sport.

Gegen die Einführung von Gebühren für die Nutzung von Sportstätten durch Sportvereine hat die FDP protestiert und zusammen mit Stadtsportbund und anfangs auch mit der SPD demonstriert. Doch als die SPD mit Jürgen Roters als OB wieder an die Macht kam, wollte sie von der finanziellen Entlastung des Kölner Sports nichts mehr wissen. Allein die FDP stand für den Sport ein, als es um Abgabenentlastung ging.

Mit der Wahl Henriette Rekers zur Oberbürgermeisterin und einem neuen Haushaltsbündnis konnten wir nach 14 Jahren endlich unsere Forderung der Gebührenabschaffung für Sportvereine in die Realität umsetzen. Zusammen mit dem beschlossenen Sportentwicklungsplan wird hier ein neues und erfreuliches Kapitel der Sportstadt Köln aufgeschlagen.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema "Mehr Sport".

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Gerd Kaspar - Kölner Spitzenkandidat für die Europawahl 2019

Aktuelle Highlights

Mo., 05.11.2018 Sterck: Jetzt muss politische Mehrheit für U-Bahn gefunden werden FDP begrüßt Verwaltungsvorschlag für Tunnel auf Ost-West-Achse Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
Die Stadtverwaltung hat heute einen Beschlussvorschlag für einen U-Bahn-Tunnel vom Heumarkt bis zum Aachener Weiher vorgelegt. Der ... mehr
Mi., 10.10.2018 Gerd Kaspar Bezirkskandidat für Europa Bezirksparteitag wählt Spitzenkandidaten zur Europawahl Gerd Kaspar
Rund 90 Deligierte aus den FDP-Kreisverbänden Oberberg, Rheinberg, Rhein-Sieg, Rhein-Erft, Leverkusen, Bonn und Köln haben sich am Samstag, ... mehr
Fr., 28.09.2018 Laufenberg: Talente von Kindern entdecken, wo sie unerkannt bleiben FDP will Talentschulen nach Köln holen Sylvia Laufenberg, MdR
Die FDP fordert gemeinsam mit CDU und Grünen in einem gestern gefassten Beschluss des Schulausschusses die Bewerbung um mindestens drei der ... mehr

Termin-Highlights

Dr. Joachim Stamp, MdL
Weitere Infos ...mehr

Di., 27.11.2018, 19:00
Diskussion zum neuen Polizeigesetz NRW
Save the Date! Am 27.11. lädt die FDP Köln-Innenstadt recht herzlich ein, um über das neue Polizeigesetz in NRW zu diskutieren. Unter ...mehr
Alexander Graf Lambsdorff, MdB
En marche - aber wohin? - Perspektiven für ein neues Europa FreiGespräch mit Alexander Graf Lambsdorff MdB, Dr. Werner Hoyer und Cicle ...mehr

Do., 22.11.2018, 19:00
Weihnachtskegeln

Do., 22.11.2018, 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr
LAK Liberaler Rechtsstaat: Liberale Antworten auf METOO

Di., 04.12.2018, 20:00
Eisstockschießen und Weihnachtsfeier
weitere Termine »

Politik-Highlights


Fr., 09.11.2018
Freie Demokratinnen in Köln
Dr. Annette Wittmütz
Hallo, liebe Besucherin! Mein Name ist Annette Wittmütz. Ich bin ...mehr
Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr
Die Antragsteller bitten darum, folgende Resolution in die Tagesordnung des Rates am 05.07.2018 aufzunehmen. Der Rat der Stadt Köln ...mehr