Köln kann mehr
alle Meldungen »

07.06.2018

FDP-Stadtbezirksverband Mülheim

Meldung

Sportlerehrung 2018 im Stadtbezirk Mülheim

Torsten Tücks und Christoph Albrecht
Bild vergrößern
Torsten Tücks und Christoph Albrecht
Torsten Tücks und Christoph Albrecht
Bild verkleinern
Torsten Tücks und Christoph Albrecht
Liberale vor und auf der Bühne
Bei sommerlichen 27 Grad fand auch dieses Jahr wieder mit zahlreichen Besucherinnen und Besuchern die Sportlerehrung im Stadtbezirk Mülheim statt. Nach einer Begrüßung durch Claudia Düx, stellvertretende Amtsleiterin des Mülheimer Bürgeramtes, folgte direkt der nächste Höhepunkt.

FDP-Mitglied Christoph Albrecht, stellvertretender Vorsitzender des Stadtbezirksverbands Ost, vom TV Dellbrück gab spannende Einblicke in Haidong Gumdo. Dabei handelt es sich um eine koreanische Schwertkampfkunst. Mit vielen Anekdoten und Hintergründen führte Albrecht die begeisterten Zuschauerinnen und Zuschauer in diesen tollen Sport ein. Das Highlight war dabei sicher die Mehrfachzerschneidung von fliegenden Zeitungen.

Anschließend sprachen Sören Worofsky vom Stadtbezirkssportbund und Bezirksbürgermeister Norbert Fuchs Grußworte. Beide betonten dabei die gesellschaftliche Wichtigkeit von Sport. Fuchs ging jedoch auch auf die zum Teil schweren Rahmenbedingungen für Vereine und Sportler ein. Danach wurden die vielen erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler des Stadtbezirks geehrt. Für die Mülheimer Liberalen war Bezirksvertreter Torsten Tücks vor Ort. Zur diesjährigen Sportlerehrung ergänzt Tücks:

"Das Mülheim für Vielfalt steht, ist unbestreitbar. Toll ist es, dass sich diese Vielfalt auch im Sport fortsetzt. Schon lange hat der Sport eine wichtige gesellschaftliche Dimension. Im Sport kann man seine soziale Identität finden und festigen. Wichtige Charaktereigenschaften wie Teamwork und Fairplay lernen und so ganz nebenbei etwas für seine Gesundheit tun. Aus diesem Grund war es mir auch ein Herzensanliegen, mit den Athleten nach der Verleihung noch persönliche Gespräche zu führen.

Ich bin unglaublich stolz auf unseren Stadtbezirk und bin überwältigt von den nationalen und internationalen Höchstleistungen zu den der Grundstein in unserem Stadtbezirk gelegt wurde. Wir als FDP-Mülheim werden auch künftig dafür eintreten, die sportliche Bedingungen im Stadtbezirk weitern zu verbessern.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Vereinfachung des Zuwendungsrecht

Aktuelle Highlights

Fr., 11.01.2019 Besser Qualität für unsere Kitas Laufenberg: Holen nach, was Rot-Grün nicht schaffte bzw. wollte! Sylvia Laufenberg, MdR
Der FDP-Minister Joachim Stamp hat gestern die Initiativen zur Verbesserung der Kita-Situation in NRW vorgestellt. Dazu erklärt die ... mehr
Do., 10.01.2019 Erneuter Rückschlag im Dialog mit der Ditib Hoyer: Ditib muss sich klar von radikalen Kräften abgrenzen Katja Hpyer, MdR
Zur Islamkonferenz vom 2. - 4. Januar in der Kölner Zentralmoschee erklärt die stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktion im Kölner Rat, ... mehr
Fr., 14.12.2018 Sterck: Machtfragen bestimmen Sachfragen FDP kritisiert schwarz-grüne Busspur auf Aachener Straße Geplante Busspur auf der Aachener Straße
CDU, Grüne und die Ratsgruppe GUT haben sich bei der Ost-West-Achse darauf verständigt, die Entscheidung zur Tunnellösung auf die lange ... mehr

Termin-Highlights

Gerd Kaspar
Zum politischen Familien-Brunch der FDP-Nippes am Sonntag, den 3. Februar 2019, um 10 Uhr sind Sie herzlich eingeladen. Wir treffen uns in ...mehr

Politik-Highlights


Fr., 09.11.2018
Freie Demokratinnen in Köln
Dr. Annette Wittmütz
Hallo, liebe Besucherin! Mein Name ist Annette Wittmütz. Ich bin ...mehr
Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr
Die Antragsteller bitten darum, folgende Resolution in die Tagesordnung des Rates am 05.07.2018 aufzunehmen. Der Rat der Stadt Köln ...mehr