Köln kann mehr
alle Meldungen »

11.02.2018

FDP-Stadtbezirksverband Mülheim

Meldung

Starke liberale Truppe in Mülheimer Stadthalle

Rolf Albach, Torsten Tücks und Ulrich Breite (v.l.)
Bild vergrößern
Rolf Albach, Torsten Tücks und Ulrich Breite (v.l.)
Rolf Albach, Torsten Tücks und Ulrich Breite (v.l.)
Bild verkleinern
Rolf Albach, Torsten Tücks und Ulrich Breite (v.l.)
Karnevalssitzung des SC Viktoria 1904
Wieder einmal wurde es voll in der Mülheimer Stadthalle. Auch dieses Jahr lud der Traditionsverein Viktoria 1904 zur Kostümsitzung an den Wiener Platz ein. Aufgrund der super Stimmung der letzten Jahre fanden auch zahlreiche Gäste aus anderen Stadteilen und Städten den Weg nach Mülheim. Dies war bei so einem Programm auch nicht verwunderlich.

Neben dem bekannten Comedian Guido Cantz, dem Rumpelstilzchen, Fritz Schopps, dem Kinderdreigestirn und natürlich dem „großen“ Dreigestirn gab es auch tolle Karnevalsmusik. Außer den Senkrechtstartern von Kasalla traten auch die Micky Brühl Band, Brings und die Klüngelköpp auf. Vor ausverkauftem Saal heizten sie den Gästen richtig ein. Die Stimmung war von Anfang an genial.

Mit einer starken Abordnung waren auch die Kölner Liberalen vertreten. An Tisch 6 feierten Fraktionsgeschäftsführer Ulrich Breite, Stadtbezirksvorsitzender Dr. Rolf Albach, Stadtbezirksvorstandsmitglied Martin Osorio Pulido, Verkehrspolitiker Klaus Uckrow und Bezirksvertreter Torsten Tücks. Außerdem stieß der ehemalige Innenminister und Landtagsabgeordnete Dr. Ingo Wolf zur liberalen Truppe dazu.

Wie in jedem Jahr zeichnete sich die Sitzung durch ein buntes, abwechslungsreiches und hochkarätiges Programm aus. So konnte das gut gelaunte Publikum unter anderem talentierte Tanzcorps und erfrischende Büttenreden genießen.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Bettina Houben auf dem Bundesparteitag über eine mögliche Frauenquote innerhalb der Partei

Aktuelle Highlights

Do., 14.06.2018 Wackerhagen: Verantwortung für das Baudesaster endlich klären FDP fordert unabhängiges Gutachten zum Bühnendebakel Dr. Ulrich Wackerhagen
Die FDP-Fraktion hat für die kommende Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses beantragt, zusätzlich zu dem bereits vorliegenden Gutachten ... mehr
So., 10.06.2018 OB soll Aufsichtsratsvorsitzende der Stadtwerke werden Erfolgreiche liberale Initiativen zur Ratssitzung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Aufgrund der gescheiterten Einrichtung eines Drogenkonsumraums am Neumarkt beantragte die SPD-Fraktion eine Aktuelle Stunde zur Ratssitzung ... mehr
Mi., 30.05.2018 Sterck: Rahmenbedingungen für Kreuzfeld schnell klären FDP begrüßt Ankündigung der OB
Die Initiative der FDP-Fraktion im Rat ... mehr

Termin-Highlights


Mo., 25.06.2018, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Talentschulen: ein Weg zu Chancengerechtigkeit
NRW soll ein Land der Chancen, des Fortschritts und Wohlstands werden. Dazu muss die Qualität der Bildung von den Kitas bis zu den ...mehr

Do., 28.06.2018, 20:00 Uhr
FreiGespräch mit Henriette Reker
Oberbürgemeisterin Henriette Reker
Weitere Infos ...mehr

Sa., 07.07.2018, 09:30 Uhr bis 14:00 Uhr
eMobility Live - Fährt NRW bald elektrisch?
Kaum eine Frage wird derzeit so kontrovers diskutiert, wie die nach der Zukunft der Mobilität. Die aktuellen Dieselfahrverbote in Hamburg ...mehr

Do., 21.06.2018, 15:00 Uhr
Liberales Forum Integration

Fr., 22.06.2018, 19:00 Uhr
CSD-Vorbereitungstreffen
weitere Termine »

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr