Köln kann mehr
alle Meldungen »

07.12.2017

Kölner Stadt-Anzeiger

Pressemeldung

Wackerhagen: Umgang der Stadt mit Mäzenen nicht adäquat

Dr. Ulrich Wackerhagen
Bild vergrößern
Dr. Ulrich Wackerhagen
Dr. Ulrich Wackerhagen
Bild verkleinern
Dr. Ulrich Wackerhagen
FDP kritisiert Verzögerung beim Bau für Sammlung Corboud
Der Kulturpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Dr. Ulrich Wackerhagen, kommentiert im Kölner Stadt-Anzeiger die Probleme mit dem Anbau für das Wallraf-Richartz-Museum für die Sammlung Corboud:

„Es ist sehr deprimierend und erschreckend, dass der Familie Corboud seit 17 Jahren Versprechungen gemacht werden, die nicht eingehalten werden. Da sind verbindliche Zusagen gemacht worden. Grundsätzlich ist der Umgang der Stadt mit Mäzenen nicht adäquat - das haben wir schon beim Stadtmuseum erlebt, wo es dann nicht zu dem von einem Mäzen angebotenen Anbau gekommen ist. Wir brauchen dringend vertrauensbildende Maßnahmen - dazu schlage ich ein Treffen der Kultursprecher aller Fraktionen und der OB mit Frau Corboud vor.

Die Stadt ist aufgrund der personellen Situation nicht in der Lage, eine weitere Baustelle wie etwa die Historische Mitte zu stemmen. Im Kulturbereich ist sie überlastet mit der Sanierung der Bühnen, dem Historischen Archiv und auch mit der Archäologischen Zone. Trotzdem ist es unmöglich, dass man überhaupt keinen Termin für die Erweiterung nennt. So schrecken wir Mäzene ab. Ich bin dafür, dass die Stadt den Erweiterungsbau selbst baut und darin auch Räume nutzt. Doch die Realisierung sollte sie einem Totalunternehmer überlassen, der alles plant und prüft.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Bettina Houben auf dem Bundesparteitag über eine mögliche Frauenquote innerhalb der Partei

Aktuelle Highlights

Do., 14.06.2018 Wackerhagen: Verantwortung für das Baudesaster endlich klären FDP fordert unabhängiges Gutachten zum Bühnendebakel Dr. Ulrich Wackerhagen
Die FDP-Fraktion hat für die kommende Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses beantragt, zusätzlich zu dem bereits vorliegenden Gutachten ... mehr
So., 10.06.2018 OB soll Aufsichtsratsvorsitzende der Stadtwerke werden Erfolgreiche liberale Initiativen zur Ratssitzung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Aufgrund der gescheiterten Einrichtung eines Drogenkonsumraums am Neumarkt beantragte die SPD-Fraktion eine Aktuelle Stunde zur Ratssitzung ... mehr
Mi., 30.05.2018 Sterck: Rahmenbedingungen für Kreuzfeld schnell klären FDP begrüßt Ankündigung der OB
Die Initiative der FDP-Fraktion im Rat ... mehr

Termin-Highlights

Johannes Vogel, MdB
Parteimanager, strategischer Kommunikator, Mädchen für alles: Bei den Generalsekretären – bei den Grünen „Politischer Geschäftsführer“ ...mehr

Di., 19.06.2018, 18:30 Uhr
Meilensteine-Tour der NRW-FDP
Christof Rasche, MdL
Mit Christof Rasche und Henning Höne Seit der Landtagswahl am 14. Mai 2017 arbeiten 28 liberale Landtagsabgeordnete daran, ...mehr

Mo., 25.06.2018, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Talentschulen: ein Weg zu Chancengerechtigkeit
NRW soll ein Land der Chancen, des Fortschritts und Wohlstands werden. Dazu muss die Qualität der Bildung von den Kitas bis zu den ...mehr

Fr., 22.06.2018, 19:00 Uhr
CSD-Vorbereitungstreffen

Do., 28.06.2018 bis Di., 26.06.2018, 20:00 Uhr
Treffen des FDP-Stadtbezirksverbandes Ehrenfeld
weitere Termine »

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr