Köln kann mehr
alle Meldungen »

29.11.2017

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

„Pulse of Europe“ erhält Friedrich-Jacobs-Preis 2017

Dr. Werner Hoyer
Bild vergrößern
Dr. Werner Hoyer
Dr. Werner Hoyer
Bild verkleinern
Dr. Werner Hoyer
FDP zeichnet pro-europäische Bewegung aus
Der diesjährige Friedrich-Jacobs-Preis geht an „Pulse of Europe“.
Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln zeichnet damit die pro-europäische Bewegung für ihr Engagement und ihre Initiative aus. Die Laudatio bei der Preisverleihung in der Woche vor Weihnachten hält Dr. Werner Hoyer, Präsident der Europäischen Investitionsbank und Staatsminister im Auswärtigen Amt.a.D.

2016 wurde die überparteiliche und unabhängige Bürgerinitiative "Pulse of Europe" in Frankfurt am Main gegründet. Ziel der Initiative ist es, den europäischen Gedanken wieder sichtbar und hörbar zu machen. Mittlerweile gibt es in rund 130 Städten in 20 Ländern Europas sonntags "Pulse of Europe"-Kundgebungen. Auch in Köln versammeln sich Pro-Europäerinnen und Pro-Europäer sonntags um 14 Uhr auf dem Roncalliplatz.

„Angesichts des EU-Austritts des Vereinigten Königreichs und des vermehrten Auftretens rechtspopulistischer und nationalistischer Parteien ist es das Anliegen von Pulse of Europe, dieser Entwicklung mit einer öffentlichen, pro-europäischen Bewegung entgegenzutreten. Überzeugte Europäer und Demokraten müssen jetzt positive Energie aussenden, die den aktuellen Tendenzen entgegenwirkt. Dieses Engagement wollen wir ehren“, erklärt FDP-Fraktionsvorsitzender Ralph Sterck.

Im Jahr 2010 hatte die FDP aus Anlass des 100. Geburtstags ihres langjährigen Fraktionsvorsitzenden und Bürgermeisters der Stadt Köln, Dr. Friedrich Jacobs, erstmals den Preis zu seinem Gedenken vergeben. Die bisherigen Preisträger reichen vom Moses-Babyfenster über das Haus des Jugendrechts, den Mitternachtssport der Sportjugend bis hin zur Realisierung des Rheinauhafens.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Bettina Houben auf dem Bundesparteitag über eine mögliche Frauenquote innerhalb der Partei

Aktuelle Highlights

Do., 14.06.2018 Wackerhagen: Verantwortung für das Baudesaster endlich klären FDP fordert unabhängiges Gutachten zum Bühnendebakel Dr. Ulrich Wackerhagen
Die FDP-Fraktion hat für die kommende Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses beantragt, zusätzlich zu dem bereits vorliegenden Gutachten ... mehr
So., 10.06.2018 OB soll Aufsichtsratsvorsitzende der Stadtwerke werden Erfolgreiche liberale Initiativen zur Ratssitzung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Aufgrund der gescheiterten Einrichtung eines Drogenkonsumraums am Neumarkt beantragte die SPD-Fraktion eine Aktuelle Stunde zur Ratssitzung ... mehr
Mi., 30.05.2018 Sterck: Rahmenbedingungen für Kreuzfeld schnell klären FDP begrüßt Ankündigung der OB
Die Initiative der FDP-Fraktion im Rat ... mehr

Termin-Highlights


Mo., 25.06.2018, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Talentschulen: ein Weg zu Chancengerechtigkeit
NRW soll ein Land der Chancen, des Fortschritts und Wohlstands werden. Dazu muss die Qualität der Bildung von den Kitas bis zu den ...mehr

Do., 28.06.2018, 20:00 Uhr
FreiGespräch mit Henriette Reker
Oberbürgemeisterin Henriette Reker
Weitere Infos ...mehr

Sa., 07.07.2018, 09:30 Uhr bis 14:00 Uhr
eMobility Live - Fährt NRW bald elektrisch?
Kaum eine Frage wird derzeit so kontrovers diskutiert, wie die nach der Zukunft der Mobilität. Die aktuellen Dieselfahrverbote in Hamburg ...mehr

Do., 21.06.2018, 15:00 Uhr
Liberales Forum Integration

Fr., 22.06.2018, 19:00 Uhr
CSD-Vorbereitungstreffen
weitere Termine »

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr