Köln kann mehr
alle Meldungen »

18.11.2017

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP unterstützt Partnerschaft für hervorragende medizinische Versorgung

Bettina Houben
Bild vergrößern
Bettina Houben
Bettina Houben
Bild verkleinern
Bettina Houben
Kooperation der städtischen Kliniken mit der Uni-Klinik Köln
Die FDP begrüßt die Überlegungen der Oberbürgermeisterin Henriette Reker, eine strategische Partnerschaft der Kliniken der Stadt Köln mit den Uni Kliniken Köln zu prüfen. Neben der Perspektive, Köln zu einem großen, international bedeutendem Schwerpunkt im Bereich der Gesundheitsforschung auszubauen, bietet diese Kooperation für die Bürgerinnen und Bürger Kölns die Sicherheit einer guten und flächendeckenden Versorgung und den Erhalt der Anbietervielfalt.

Durch die enge Verzahnung mit der Forschung sind die Wege zum Einsatz von aktuellen Therapien sehr kurz, so dass den Patientinnen und Patienten die optimalen Therapien angeboten werden können. Dies ist ebenso wichtig wie die Sicherstellung einer hohen Versorgungsqualität gerade in Zeiten großer Herausforderungen wie der alternden Bevölkerung, aber auch des erwarteten Einwohnerzuwachses in Köln. Bettina Houben, Gesundheitspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion, erklärt dazu:

„Die Prüfung einer Kooperation zwischen den Kliniken der Stadt Köln und den Unikliniken Köln ist für die Stadt Köln eine wichtige Aufgabe. Eine Kooperation beider Kliniken bietet den Kölnerinnen und Kölnern die Gewähr einer hervorragenden medizinischen Versorgung. Die bestehenden Arbeitsplätze können erhalten bleiben, es besteht sogar die Option auf die Schaffung weiterer Arbeitsplätze. Außerdem können die Kliniken der Stadt Köln von den Erfahrungen der Uniklinik Köln in einem wirtschaftlichen Konsolidierungsprozess profitieren.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Bettina Houben auf dem Bundesparteitag über eine mögliche Frauenquote innerhalb der Partei

Aktuelle Highlights

Do., 14.06.2018 Wackerhagen: Verantwortung für das Baudesaster endlich klären FDP fordert unabhängiges Gutachten zum Bühnendebakel Dr. Ulrich Wackerhagen
Die FDP-Fraktion hat für die kommende Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses beantragt, zusätzlich zu dem bereits vorliegenden Gutachten ... mehr
So., 10.06.2018 OB soll Aufsichtsratsvorsitzende der Stadtwerke werden Erfolgreiche liberale Initiativen zur Ratssitzung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Aufgrund der gescheiterten Einrichtung eines Drogenkonsumraums am Neumarkt beantragte die SPD-Fraktion eine Aktuelle Stunde zur Ratssitzung ... mehr
Mi., 30.05.2018 Sterck: Rahmenbedingungen für Kreuzfeld schnell klären FDP begrüßt Ankündigung der OB
Die Initiative der FDP-Fraktion im Rat ... mehr

Termin-Highlights

Johannes Vogel, MdB
Parteimanager, strategischer Kommunikator, Mädchen für alles: Bei den Generalsekretären – bei den Grünen „Politischer Geschäftsführer“ ...mehr

Di., 19.06.2018, 18:30 Uhr
Meilensteine-Tour der NRW-FDP
Christof Rasche, MdL
Mit Christof Rasche und Henning Höne Seit der Landtagswahl am 14. Mai 2017 arbeiten 28 liberale Landtagsabgeordnete daran, ...mehr

Mo., 25.06.2018, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Talentschulen: ein Weg zu Chancengerechtigkeit
NRW soll ein Land der Chancen, des Fortschritts und Wohlstands werden. Dazu muss die Qualität der Bildung von den Kitas bis zu den ...mehr

Fr., 22.06.2018, 19:00 Uhr
CSD-Vorbereitungstreffen

Do., 28.06.2018 bis Di., 26.06.2018, 20:00 Uhr
Treffen des FDP-Stadtbezirksverbandes Ehrenfeld
weitere Termine »

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr