Köln kann mehr
alle Meldungen »

28.11.2017

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Neues Modul der kommunalen Seniorenarbeit wird eingeführt

Katja Hoyer, MdR
Bild vergrößern
Katja Hoyer, MdR
Katja Hoyer, MdR
Bild verkleinern
Katja Hoyer, MdR
Hoyer: Wichtig, Strukturen vor Ort zu stärken
Der Rat der Stadt Köln hat in seiner Sitzung am Dienstag, 14. November 2017, die "Seniorenkoordination im Stadtbezirk" beschlossen. Ab Januar 2018 wird in jedem der neun Stadtbezirke eine halbe Stelle zur Seniorenkoordination eingerichtet. Die Aktivitäten der Seniorenkoordination erfolgen auf der Grundlage des von der Verwaltung vorgelegten Konzeptes in enger Abstimmung mit den jeweiligen Bezirksverwaltungen.

Zentrale Aufgabe der neuen Seniorenkoordinatorinnen und Seniorenkoordinatoren ist die Bestandsaufnahme der bestehenden Versorgungs- und Teilhabeangebote in den Stadtbezirken, um das Zusammenspiel der Anbieter zu verbessern. Ziel ist die Ansprache der Akteure vor Ort, um Seniorinnen und Senioren optimal über die bestehenden Versorgungs- und Teilhabeangebote in den Stadtbezirken zu informieren.

Wohlfahrtspflege, Sozialbetriebe Köln und das Amt für Soziales und Senioren haben gemeinsam die bestehenden Programme der kommunalen Seniorenarbeit untersucht und bewertet:

Dazu gehören:
- Seniorenberatung
- Seniorennetzwerke
- Entlastungsdienste für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen
- Haushaltsnahe Dienstleistungen
- Initiativen und Treffpunkte

In dieser Analyse zeigte sich neben der notwendigen Weiterentwicklung und dem Ausbau der bestehenden Programme gerade auch der Bedarf einer zusätzlichen bezirklichen Seniorenkoordination. Sie soll dazu beitragen, das Ziel "Ambulant vor Stationär" zu stärken. Es geht darum, älteren Menschen zu ermöglichen, möglichst lange in ihrem gewohnten häuslichen Umfeld bleiben zu können.

Das Amt für Soziales und Senioren wird die Verbände der freien Wohlfahrtspflege und die Sozialbetriebe Köln (SBK) mit der Seniorenkoordination beauftragen. Dazu erklärt die Sozialpolitische Sprecherin der FDP-Fraktion im Kölner Rat, Katja Hoyer:

"Ich freue mich, dass nach so langer Beratungszeit endlich dieser Beschluss gefasst wurde. Seit 2015 wird über dieses Projekt diskutiert. Gerade in der Seniorenarbeit ist es wichtig, die Strukturen vor Ort zu stärken, damit ältere Menschen möglichst lange in ihrem gewohnten Umfeld bleiben können."

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Bettina Houben auf dem Bundesparteitag über eine mögliche Frauenquote innerhalb der Partei

Aktuelle Highlights

Do., 14.06.2018 Wackerhagen: Verantwortung für das Baudesaster endlich klären FDP fordert unabhängiges Gutachten zum Bühnendebakel Dr. Ulrich Wackerhagen
Die FDP-Fraktion hat für die kommende Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses beantragt, zusätzlich zu dem bereits vorliegenden Gutachten ... mehr
So., 10.06.2018 OB soll Aufsichtsratsvorsitzende der Stadtwerke werden Erfolgreiche liberale Initiativen zur Ratssitzung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Aufgrund der gescheiterten Einrichtung eines Drogenkonsumraums am Neumarkt beantragte die SPD-Fraktion eine Aktuelle Stunde zur Ratssitzung ... mehr
Mi., 30.05.2018 Sterck: Rahmenbedingungen für Kreuzfeld schnell klären FDP begrüßt Ankündigung der OB
Die Initiative der FDP-Fraktion im Rat ... mehr

Termin-Highlights


Mo., 25.06.2018, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Talentschulen: ein Weg zu Chancengerechtigkeit
NRW soll ein Land der Chancen, des Fortschritts und Wohlstands werden. Dazu muss die Qualität der Bildung von den Kitas bis zu den ...mehr

Do., 28.06.2018, 20:00 Uhr
FreiGespräch mit Henriette Reker
Oberbürgemeisterin Henriette Reker
Weitere Infos ...mehr

Sa., 07.07.2018, 09:30 Uhr bis 14:00 Uhr
eMobility Live - Fährt NRW bald elektrisch?
Kaum eine Frage wird derzeit so kontrovers diskutiert, wie die nach der Zukunft der Mobilität. Die aktuellen Dieselfahrverbote in Hamburg ...mehr

Do., 21.06.2018, 15:00 Uhr
Liberales Forum Integration

Fr., 22.06.2018, 19:00 Uhr
CSD-Vorbereitungstreffen
weitere Termine »

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr