Köln kann mehr
alle Meldungen »

21.08.2017

FDP-Stadtbezirksverband Mülheim

Meldung

FDP will Strunde in Mülheim wiederbeleben

Dr. Rolf Albach
Bild vergrößern
Dr. Rolf Albach
Dr. Rolf Albach
Bild verkleinern
Dr. Rolf Albach
Albach und Tücks für historischen Bachlauf
Der Umweltpolitische Sprecher der Kölner FDP Dr. Rolf Albach und der Mülheimer FDP-Bezirksvertreter Torsten Tücks besuchten Ende Juli auf Einladung engagierter Bürgerinnen und Bürger die Wichheimer Mühle an der Strunde. Die Stadtentwässerungsbetriebe (StEB) wollen dort den Verlauf des Baches verändern: Er würde dann die Gärten zerschneiden, statt wie seit über 700 Jahren an der Mühle entlang zu fließen.

Die beiden Politiker betonten, dass sie den historischen Verlauf der Strunde erhalten möchten. Das Problem der Durchlässigkeit für Fische lässt sich statt mit der Verlegung des Bachlaufs auch durch eine rauhe Rampe lösen. Diese Lösung entspricht sehr viel mehr den Interessen der Anwohnerinnen und Anwohner.

Mülheim verdankt seinen Namen den vielen Mühlen an der Strunde, die früher durch den „fleißigsten Bach Deutschlands“ betrieben wurden. Daher soll die Strunde im gesamten Verlauf offen an den noch existierenden Mühlen entlang durch den Stadtteil geführt werden und in den Rhein münden. Ein entsprechender Beschluss der Bezirksvertretung auf Antrag der FDP muss endlich umgesetzt werden, damit die Identität des Stadtbezirks gestärkt wird.

Bereits in der Vergangenheit setzten sich die Mülheimer Liberalen im Umweltausschuss des Rates und der Bezirksvertretung für den „Erlebnisbach“ Strunde ein. In der letzten Sitzung der Bezirksvertretung gab es eine Anfrage zu den jüngsten Plänen der StEB. Die FDP-Mülheim wird sich auch künftig weiter dafür einsetzen, die Strunde näher zu den Menschen zu bringen und ihr historisches Erbe entlang der Mühlen zu erhalten.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights

Ria Schröder, Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen
Wie sieht unsere Vision von Geschlechtergerechtigkeit aus? Welche gesellschaftlichen Bedingungen wollen wir verändern, um dieser Vision ...mehr

Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Die Kölner FDP hat in den letzten Jahren viele Mitglieder gewonnen. Gemeinsam weiter zu wachsen, vertrauenswürdige Politik in Köln erlebbar ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr