Köln kann mehr
alle Meldungen »

30.06.2017

Bild, Kölner Stadt-Anzeiger und Kölnische Rundschau

Pressemeldung

Wackerhagen: Roncalliplatz sonst gruselig leer

Dr. Ulrich Wackerhagen
Bild vergrößern
Dr. Ulrich Wackerhagen
Dr. Ulrich Wackerhagen
Bild verkleinern
Dr. Ulrich Wackerhagen
Kritik an Desaster um Römisch-Germanisches Museums
Die Kölner Presse berichtet heute ausführlich über das Desaster um die verzögerte Sanierung des Römisch-Germanischen Museums und die Reaktion der Kommunalpolitiker. Die Bild-Zeitung zitiert FDP-Fraktionschef Ralph Sterck: „Wenn man alle in einen Sack steckt und mit dem Knüppel draufhaut, trifft man immer den Richtigen.“ Im Kölner Stadt-Anzeiger erklärt er: „Das muss doch bereits bekannt gewesen sein. Dass da noch niemand etwas gesagt hat, ist ein Vertrauensbruch.“ Er fordert die Kulturdezernentin auf offenzulegen, wer für die Probleme verantwortlich ist: "Da müssen Ross und Reiter genannt werden."

Die Kölnische Rundschau berichtet über die Reaktion der liberalen Kulturpolitiker: „Dass das Museum vier Jahre lang leer steht und dort nichts passiert, wollen wir verhindern. Der Roncalliplatz wäre sonst gruselig leer“, sagt der Kulturpolitische Sprecher Dr. Ulrich Wackerhagen. „Fast wie ein Platz in der DDR“, fürchtet Lorenz Deutsch, Sachkundiger Einwohner im Kulturausschuss und seit heute erster Nachrücker der FDP für den Landtag.

Die FDP hat anderen Fraktionen einen gemeinsamen Antrag vorgeschlagen, der die Schließung des Museums zum Ende des Jahres verhindern soll. „Wir wollen, dass das Museum als Teilbetrieb weitergeführt wird“, so Wackerhagen in der Rundschau. „Das Haus ist ja schließlich nicht einsturzgefährdet.“ Auch der Express greift die FDP-Forderung auf, dass die städtischen Pläne grundlegend überdacht werden, und zitiert die entsprechende Pressemitteilung der FDP: "Es muss alles unternommen werden, um einen Weiterbetrieb des Museums zumindest im Teilbetrieb zu ermöglichen."

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Bettina Houben auf dem Bundesparteitag über eine mögliche Frauenquote innerhalb der Partei

Aktuelle Highlights

Do., 14.06.2018 Wackerhagen: Verantwortung für das Baudesaster endlich klären FDP fordert unabhängiges Gutachten zum Bühnendebakel Dr. Ulrich Wackerhagen
Die FDP-Fraktion hat für die kommende Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses beantragt, zusätzlich zu dem bereits vorliegenden Gutachten ... mehr
So., 10.06.2018 OB soll Aufsichtsratsvorsitzende der Stadtwerke werden Erfolgreiche liberale Initiativen zur Ratssitzung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Aufgrund der gescheiterten Einrichtung eines Drogenkonsumraums am Neumarkt beantragte die SPD-Fraktion eine Aktuelle Stunde zur Ratssitzung ... mehr
Mi., 30.05.2018 Sterck: Rahmenbedingungen für Kreuzfeld schnell klären FDP begrüßt Ankündigung der OB
Die Initiative der FDP-Fraktion im Rat ... mehr

Termin-Highlights

Johannes Vogel, MdB
Parteimanager, strategischer Kommunikator, Mädchen für alles: Bei den Generalsekretären – bei den Grünen „Politischer Geschäftsführer“ ...mehr

Di., 19.06.2018, 18:30 Uhr
Meilensteine-Tour der NRW-FDP
Christof Rasche, MdL
Mit Christof Rasche und Henning Höne Seit der Landtagswahl am 14. Mai 2017 arbeiten 28 liberale Landtagsabgeordnete daran, ...mehr

Mo., 25.06.2018, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Talentschulen: ein Weg zu Chancengerechtigkeit
NRW soll ein Land der Chancen, des Fortschritts und Wohlstands werden. Dazu muss die Qualität der Bildung von den Kitas bis zu den ...mehr

Mo., 18.06.2018, 18:00 Uhr
Fraktionsarbeitskreis Sport

Fr., 22.06.2018, 19:00 Uhr
CSD-Vorbereitungstreffen

Do., 28.06.2018 bis Di., 26.06.2018, 20:00 Uhr
Treffen des FDP-Stadtbezirksverbandes Ehrenfeld
weitere Termine »

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr