Köln kann mehr
alle Meldungen »

07.02.2017

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Riesenerfolg für FDP

Bild verkleinern
Knöllchen werden rückabgewickelt
Stadtdirektor Dr. Stephan Keller überraschte gestern den städtischen Verwaltungs- und Rechtsausschuss mit der Ankündigung, in Absprache mit der Bezirksregierung die knapp 400.000 falsch ausgestellten Knöllchen für vermeintliche Temposünder auf der A3 am Heumarer Dreieck rückabwickeln zu wollen. Damit folgt er einer Forderung der FDP, die am Freitag einen entsprechenden Dringlichkeitsantrag für die kommende Ratssitzung eingebracht hatte. Der ehemalige Chefredakteur des Kölner Stadt-Anzeigers Peter Pauls hatte in einem Online-Kommentar seiner Zeitung dieses Vorgehen der Liberalen ausdrücklich gelobt.

Der Verkehrspolitische Sprecher der FDP Reinhard Houben hatte gestern noch in Interviews unter anderem mit dem Express, SAT1 und dem WDR das ursprüngliche Vorhaben der Oberbürgermeisterin kritisiert, die Strafgelder nicht zurückzahlen, sondern für Verkehrssicherungsmaßnahmen ausgeben zu wollen: „Ich lache mich schlapp. Soll das Geld der zu Unrecht geblitzten Autofahrer jetzt für neue Blitzer ausgegeben werden, damit sie in Zukunft noch öfter geblitzt werden können? Der Vorschlag der OB ist leider peinlich! Wir fordern, dass den Autofahrern das Geld unbürokratisch zurückerstattet wird.“ Das soll jetzt erfolgen. Nun wird es darum gehen, das Vorgehen der Stadtverwaltung genau zu überwachen, damit der Ankündigung des Stadtdirektors auch die entsprechenden Taten folgen.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Bettina Houben auf dem Bundesparteitag über eine mögliche Frauenquote innerhalb der Partei

Aktuelle Highlights

Do., 14.06.2018 Wackerhagen: Verantwortung für das Baudesaster endlich klären FDP fordert unabhängiges Gutachten zum Bühnendebakel Dr. Ulrich Wackerhagen
Die FDP-Fraktion hat für die kommende Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses beantragt, zusätzlich zu dem bereits vorliegenden Gutachten ... mehr
So., 10.06.2018 OB soll Aufsichtsratsvorsitzende der Stadtwerke werden Erfolgreiche liberale Initiativen zur Ratssitzung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Aufgrund der gescheiterten Einrichtung eines Drogenkonsumraums am Neumarkt beantragte die SPD-Fraktion eine Aktuelle Stunde zur Ratssitzung ... mehr
Mi., 30.05.2018 Sterck: Rahmenbedingungen für Kreuzfeld schnell klären FDP begrüßt Ankündigung der OB
Die Initiative der FDP-Fraktion im Rat ... mehr

Termin-Highlights

Johannes Vogel, MdB
Parteimanager, strategischer Kommunikator, Mädchen für alles: Bei den Generalsekretären – bei den Grünen „Politischer Geschäftsführer“ ...mehr

Di., 19.06.2018, 18:30 Uhr
Meilensteine-Tour der NRW-FDP
Christof Rasche, MdL
Mit Christof Rasche und Henning Höne Seit der Landtagswahl am 14. Mai 2017 arbeiten 28 liberale Landtagsabgeordnete daran, ...mehr

Mo., 25.06.2018, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Talentschulen: ein Weg zu Chancengerechtigkeit
NRW soll ein Land der Chancen, des Fortschritts und Wohlstands werden. Dazu muss die Qualität der Bildung von den Kitas bis zu den ...mehr

Mo., 18.06.2018, 18:00 Uhr
Fraktionsarbeitskreis Sport

Fr., 22.06.2018, 19:00 Uhr
CSD-Vorbereitungstreffen

Do., 28.06.2018 bis Di., 26.06.2018, 20:00 Uhr
Treffen des FDP-Stadtbezirksverbandes Ehrenfeld
weitere Termine »

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr