Köln kann mehr
alle Meldungen »

29.12.2016

FDP in der Bezirksvertretung Porz

Meldung

Erstmalig von einer Frau geleitet

Elvira Bastian, Mitglied der Bezirksvertretung Porz
Bild vergrößern
Elvira Bastian, Mitglied der Bezirksvertretung Porz
Elvira Bastian, Mitglied der Bezirksvertretung Porz
Bild verkleinern
Elvira Bastian, Mitglied der Bezirksvertretung Porz
Porzer Bezirksvertretung aus liberaler Sicht
Am Morgen der Sitzung vom 06.12.2016 kam der Anruf, ob die stellvertretende Bezirksbürgermeisterin Elvira Bastian (FDP) die Sitzung der Bezirksvertretung Porz leiten könne, da der Bezirksbürgermeister erkrankt sei. Natürlich kann sie: Pünktlich um 17 Uhr am Nikolaustag ertönte das mitgebrachte Glöckchen und die BV wurde eröffnet.

Zu Beginn berichteten Mitarbeiter der Verwaltung zur Umgestaltung Porz-Mitte, die sich im vorgegebenen Zeitplan befinde, der Sparkasse KölnBonn zur Schließung der Filiale in Finkenberg und des Jugendamtes zu Skater-Anlagen am Jugendzentrum Porz und in Gremberghoven. Hier wurde ein Kompromiss gefunden aus den Anträgen der CDU, Grünen, FDP sowie der SPD. Ebenso wurde für die Bürgereingabe "Leonorenweg" eine Lösung erarbeitet, mit Bürgerbeteiligung, um sie vor evtl. hohen Kosten zu schützen.

Der FDP-Antrag zur Prüfung des Wegweisers in Libur nach Langel wurde einstimmig genehmigt und Verkehrsthemen, wie Verkehrsfluss Heerstraße, Verkehrsberuhigung Poll und Parkraumregelung Viehtrift bis zum Vortrag aus der Fachverwaltung geschoben. Die Geschäftsordnung des neuen Beirates für Porz-Mitte wurde ergänzt und beschlossen sowie der Kreisverkehr Humbold-/Theodor-Heuss-Straße, die Gestaltung des Marktplatzes in Ensen und die Straße "Freiheit" in Libur. Die Vorlage Langeler Auwald wurde geschoben, weil der Bericht der Bürgerversammlung noch nicht vorlag. Gegen 20.45 Uhr wurde die Premiere gefeiert.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights

Ria Schröder, Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen
Wie sieht unsere Vision von Geschlechtergerechtigkeit aus? Welche gesellschaftlichen Bedingungen wollen wir verändern, um dieser Vision ...mehr

Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Die Kölner FDP hat in den letzten Jahren viele Mitglieder gewonnen. Gemeinsam weiter zu wachsen, vertrauenswürdige Politik in Köln erlebbar ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr