Köln kann mehr
alle Meldungen »

07.12.2016

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP räumt die Turnhallen frei!

Katja Hoyer, MdR
Bild vergrößern
Katja Hoyer, MdR
Katja Hoyer, MdR
Bild verkleinern
Katja Hoyer, MdR
Hoyer: Schul- und Vereinssport müssen doch nicht länger warten
Die sozialpolitische Sprecherin der FDP-Fraktion, Katja Hoyer, erklärt:

„Die Verwaltung hatte ihren Baubeschluss zur Errichtung von temporären Flüchtlingsunterkünften schon in die letzte Ratssitzung am 17. November eingebracht. Die Sache ist dringlich, denn nur mit dem Baubeschluss können die Ersatzunterkünfte für die Freiräumung der noch in Köln belegten Turnhallen erfolgen.

Doch plötzlich stellten mitten in der Ratssitzung Teile der Politik den Baubeschluss in Frage. Die Konsequenz wäre eine Verschiebung der Freiräumung der Turnhallen um bis zu zwei Jahren gewesen. Die FDP hat darum eindringlich an die anderen Parteien appelliert, keine Verzögerungen zuzulassen und sich an das gemeinsame Versprechen zu halten, schnellstmöglich die Turnhallen als Flüchtlingsunterkünfte freizuräumen.

Nun ist der Weg frei. Im Hauptausschuss wurde die Vorlage zur Errichtung von temporären Flüchtlingsunterkünften beschlossen und der Bau von zusätzlichen Ersatzunterkünften für die Turnhallen ohne Verzögerungen kann beginnen. Denn der Appell der FDP zeigte Wirkung: es wurden keine zeitraubenden Umplanungen der Verwaltungsvorschläge beschlossen.

Mehr noch, durch den angenommenen Beschlussvorschlag von CDU, Grünen und FDP werden zusätzlich 288 (!) Plätze für Flüchtlinge mehr gebaut. Das Reker-Bündnis tritt auf das Gaspedal und will noch schneller die Turnhallen räumen lassen.

Damit löst die FDP zusammen mit CDU und Grüne ihr Versprechen an Schulen und Sportvereine ein, alles zu tun, um die Turnhallen, die noch als Flüchtlingsunterkünfte dienen, so schnell wie möglich wieder für den Sport verfügbar zu machen. Darüber hinaus freuen wir uns, dass auch die Flüchtlinge nun schneller aus den Turnhallen ziehen können.

Leider verweigerten sich im Hauptausschuss SPD und Linke und stimmten gegen unsere Initiative für eine schnellere Räumung der Turnhalten.“

Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema "Mehr Sport".

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr


Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr