Köln kann mehr
alle Meldungen »

27.09.2016

FDP-Landtagsfraktion NRW

Meldung

Gebauer: Qualität des Ganztags darf keine Glückslotterie sein

Yvonne Gebauer, MdL
Bild vergrößern
Yvonne Gebauer, MdL
Yvonne Gebauer, MdL
Bild verkleinern
Yvonne Gebauer, MdL
WDR-Umfrage zum Offenen Ganztag
Wie gut funktioniert die Offene Ganztagsschule in NRW, dieser Frage ist der WDR mit einer Umfrage an den Grundschulen nachgegangen. Das Ergebnis ist durchwachsen: Vielerorts fehlt es an qualifiziertem Personal, Räumen und Geld. Dazu erklärt die bildungspolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion NRW, Yvonne Gebauer:

„Nicht besetzte Schulleiterstellen, zu wenige Lehrerkräfte und qualifiziertes Fachpersonal für die Betreuung der Kinder am Nachmittag, zu große Gruppen aufgrund fehlender Räumlichkeiten. Das ist die Realität der Ganztagsbetreuung an vielen unserer Grundschulen.

Während sich Ministerin Löhrmann noch vor wenigen Tagen geradezu euphorisch zur Lage des Ganztags in NRW äußerte, fällen die Schulpraktiker zum Offenen Ganztag ein deutlich differenzierteres Urteil. Wie in vielen anderen schulischen Bereichen verweigert Rot-Grün klare Qualitätsstandards. Erst vor wenigen Monaten wurde eine solche Forderung der FDP vom Tisch gewischt. Die WDR-Befragung bestätigt aber, dass nur durch Festlegung verbindlicher Basisstandards ein vergleichbares Maß an Qualität gesichert werden kann.

Die Qualität eines Ganztagsangebots darf keine von Standort zu Standort variierende Glückslotterie sein. Qualitätsvolle Bildung gibt es nicht zum Nulltarif. Und leere Versprechungen sind die Eltern mehr als leid. Wir brauchen einen Rechtsanspruch auf einen Ganztagsplatz und endlich verbindliche Qualitätsstandards. Vom Slogan `Kein Kind zurücklassen´ bleibt in diesem Land sonst nicht mehr viel übrig.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Christian Lindner beim Sommerfest 2018

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr


Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr