Köln kann mehr
alle Meldungen »

31.08.2016

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Strategie für Widerstandsfähigkeit und Beweglichkeit

Dr. Rolf Albach
Bild vergrößern
Dr. Rolf Albach
Dr. Rolf Albach
Bild verkleinern
Dr. Rolf Albach
Albach: FDP unterstützt Antrag
Der KölnAgenda e.V. hat dem Rat einen Antrag vorgelegt, die Stadt möge auf Basis der modernisierten UNO-Nachhaltigkeitsziele eine Strategie und die dazu notwendige kontinuierliche Bilanzierung entwickeln. Die FDP-Köln unterstützt diesen Antrag. Dazu bemerkt Dr. Rolf Albach, als Vorstandsmitglied des KölnAgenda e.V. Mitautor des Antrages und umweltpolitischer Sprecher der FDP-Köln:

"Die wirtschaftliche Krise von 2009, Klimaveränderungen und Flüchtlingskrise haben gezeigt wie wichtig die Widerstandsfähigkeit gegen Krisen ist. Nachhaltige Entwicklung bedeutet, dass Wirtschaft und Finanzen, Gesellschaft und Natur strategisch breit und stabil aufgestellt werden.

Aufgabe der Strategie ist zu definieren, was man nicht macht. Eine klare Strategie gibt Freiheit, Detailentscheidungen zu delegieren und damit Köln agiler und handlungsfähiger zu machen.

Was nicht gemessen wird, wird nicht optimiert: Wir halten eine regelmäßige Bilanzierung aller Indikatoren durch die Stadtverwaltung für unumgänglich. Ziele müssen messbar sein! Daten zu vielen Indikatoren findet man bereits auf der Internetseite der Stadt. Einige fehlen noch. Es wird Teil des Strategieprozesses, die fehlenden zu definieren. So warten wir z.B. immer noch auf die regelmäßige Klimabilanzierung aus dem ersten Klimaschutz-Sofortpaket. Die Ordnung in 17 Zielen (SDGs) der UNO gibt die notwendige Vergleichbarkeit mit anderen Städten. Ziele müssen relevant, wichtig, messbar, zu einer bestimmten Zeit erreichbar sein. Dann kann man Verwaltung, Politik und engagierte Bürgerinnen und Bürger auch daran messen.

Wir halten eine trilaterale Begleitung wie beim Prozess der Weiterentwicklung von Bürgerbeteiligung für notwendig."

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights

Ria Schröder, Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen
Wie sieht unsere Vision von Geschlechtergerechtigkeit aus? Welche gesellschaftlichen Bedingungen wollen wir verändern, um dieser Vision ...mehr

Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Die Kölner FDP hat in den letzten Jahren viele Mitglieder gewonnen. Gemeinsam weiter zu wachsen, vertrauenswürdige Politik in Köln erlebbar ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr