Köln kann mehr
alle Meldungen »

10.05.2016

CDU-Fraktion, Grünen-Fraktion und FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Stadt soll Verkehrstechnik optimieren

Reinhard Houben, MdR
Bild vergrößern
Reinhard Houben, MdR
Reinhard Houben, MdR
Bild verkleinern
Reinhard Houben, MdR
Ratsantrag von CDU, Bündnis90/Die Grünen und FDP zum Kölner Stadtverkehr
CDU, Grüne und FDP fordern die Verwaltung auf, für einen dynamischeren Verkehrsfluss zu sorgen. So soll die Verwaltung vor allem die Variotafeln auf den Einfallstraßen modernisieren, einen leistungsfähigeren Verkehrsrechner anschaffen und Navigationssysteme – sowohl für Autos als auch für LKW - mit entsprechenden Applikationen ausstatten, die bei der Berechnung von Routen aktuelle Kölner Verkehrsdaten berücksichtigen.

Der Straßenausbau stößt an natürliche Raumgrenzen und der ÖPNV ist bereits stark belastet. Dirk Michel, verkehrspolitischer Sprecher der CDU, fordert daher, die Verkehre müssten besser verteilt und gelenkt werden: „Moderne Verkehrsinformations- und Verkehrsleitsysteme können dabei helfen, die vorhandene Infrastruktur besser zu nutzen und unnötige Behinderungen zu vermeiden.“

Reinhard Houben, verkehrspolitischer Sprecher der FDP, ergänzt: „Neben der Verbesserung der Technik soll die Verwaltung prüfen, ob der Betrieb und die Unterhaltung der Ampeln nicht besser durch die RheinEnergie, die schon für die Beleuchtung zuständig ist, gemacht werden kann.“

Lino Hammer, verkehrspolitischer Sprecher der Grünen, betont, ein besserer Verkehrsfluss entlaste auch die Umwelt: „Eine umweltsensitive Schaltung der Ampeln, wie sie durch einen modernen Verkehrsrechner möglich wäre, führt zu einer Reduzierung der Luftschadstoffe.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights

Ria Schröder, Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen
Wie sieht unsere Vision von Geschlechtergerechtigkeit aus? Welche gesellschaftlichen Bedingungen wollen wir verändern, um dieser Vision ...mehr

Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Die Kölner FDP hat in den letzten Jahren viele Mitglieder gewonnen. Gemeinsam weiter zu wachsen, vertrauenswürdige Politik in Köln erlebbar ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr