Köln kann mehr
alle Meldungen »

01.04.2016

FDP-Kreisverband Köln und FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Mit Genscher verliert Köln einen Freund der Stadt

Hans-Dietrich Genscher
Hans-Dietrich Genscher
Hans-Dietrich Genscher
Bild verkleinern
Hans-Dietrich Genscher
Gebauer und Sterck zum Tod des ehemaligen Außenministers
Zum Tod des ehemaligen Außenministers und FDP-Vorsitzenden Hans-Dietrich Genscher erklären die Kreisvorsitzende der FDP-Köln Yvonne Gebauer und der Vorsitzende der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln Ralph Sterck:

"Mit dem Tod von Hans-Dietrich Genscher verlässt ein großes Stück deutsche Geschichte die politische Bühne. Unser Mitgefühl in diesen Stunden gilt seiner Frau Barbara und seiner Familie.

Er war ein maßgeblicher Gestalter der Deutschen Einheit, für die er Zeit seines Lebens gekämpft hat. Damit hat er sich weit über die Grenzen Deutschlands hinaus großen Respekt verdient und einen dauerhaften Platz in der deutschen Geschichte gesichert.

Hans-Dietrich Genscher war auch ein großer Freund unserer Stadt Köln, was er durch regelmäßige Besuche immer wieder zum Ausdruck brachte. Er hat viele Gelegenheiten genutzt, um von seinem Wohnort in Wachtberg bei Bonn nach Köln zu kommen.

Durch seinen Tod und dem Tod von Guido Westerwelle haben wir Freien Demokraten binnen nur 14 Tagen zwei der herausragendsten Politiker unserer Zeit verloren. Die Lücke, die beide hinterlassen, ist nur schwer zu schließen.

Hans-Dietrich Genscher hinterlässt ein großes Vermächtnis, welches es zu bewahren und an kommende Generationen weiterzugeben gilt. Wir Kölner Freien Demokraten werden dies mit ehrfürchtigem Andenken an seine Person und seine Verdienste tun."

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr


Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr