Köln kann mehr
alle Meldungen »

15.03.2016

FDP-Kreisverband Köln

Meldung

Reinhard Houben als Bezirksvorsitzender wiedergewählt

Reinhard Houben, MdR
Bild vergrößern
Reinhard Houben, MdR
Reinhard Houben, MdR
Bild verkleinern
Reinhard Houben, MdR
Auch Stein, Gebauer, Laufenberg und Pohl im Vorstand
Der Bezirksverband der FDP, dem sieben Kreisverbände zwischen Leverkusen und dem Rhein-Sieg-Kreis sowie dem Oberbergischen Kreis und dem Rhein-Erft-Kreis angehören, hat am vergangenen Samstag seinen Parteitag in Siegburg durchgeführt. Auf der Tagesordnung stand neben einen Ausblick auf die Wahlen im kommenden Jahr und die Neuwahl des Vorstandes.

Der Bezirksvorsitzende Reinhard Houben betonte in seiner Rede an die 100 Delegierten, dass die Liberalen deutschlandweit auch weiterhin einen verlässlichen und kritischen Kurs fahren würden. Einen Tag vor den Wahlen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt bekräftigte er, dass die FDP als bürgerliche Alternative gebraucht werde.

Er warf der Bundesregierung insbesondere Versagen in der Europapolitik und dadurch auch eine chaotische Flüchtlingspolitik vor: "Deutschland war bis zur merkelschen Politik der unkontrollierten Einreise von Flüchtlingen immer der Motor europäischer Integration. Nun aber hat die Bundesregierung es versäumt, die europäischen Partner mitzunehmen und muss jetzt in Form des in der Flüchtlingsfrage völlig zerstrittenen Europas die Rechnung zahlen."

Die Freien Demokraten bestätigten das Kölner Ratsmitglied Reinhard Houben in seinem Amt als Bezirksvorsitzender. Ebenfalls bestätigt wurden seine Stellvertreter, der Erftstädter Landtagsabgeordnete Ralph Bombis und der Troisdorfer Unternehmer Richard Müller, sowie Schatzmeister Hans-Hermann Stein aus Köln. Der geschäftsführende Bezirksvorstand wird durch den neuen Schriftführer Christian Pohlmann, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rhein-Erft-Kreis, komplettiert.

Dem Vorstand gehören weiterhin als Beisitzer Jörg Berghöfer, die Kölner Landtagsabgeordnete Yvonne Gebauer, Jörg Kloppenburg, Hermann Küsgen, die Ratsfrau Sylvia Laufenberg aus Köln, Franziska Müller-Rech, Jürgen Peter, das Kölner Landschaftsversammlungsmitglied Mark Stephen Pohl, Anita Rick-Blunck, Christopher Skerka, Katharina Sprott, Dr. Joachim Stamp MdL, Nicole Westig und Stefan Westerschulze an.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Christian Lindner beim Sommerfest 2018

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr


Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr