Köln kann mehr
alle Meldungen »

24.03.2016

muelheimer-freiheit.de

Meldung

Keine Geldwechselautomaten am Wiener Platz

Torsten Tücks, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim
Bild vergrößern
Torsten Tücks, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim
Torsten Tücks, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim
Bild verkleinern
Torsten Tücks, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim
Antrag der FDP
Von Hubert Brand

Die KVB-Fahrscheinautomaten werden auch in Zukunft keine Geldscheine annehmen. Die Bezirksvertretung Mülheim hatte in der vergangenen Sitzung sich auf Antrag des Einzelmandatsträgers Torsten Tücks (FDP) für einen Pilotversuch mit Geldwechselautomaten am Wiener Platz entschieden.

Die Reaktion wird wohl analog der Stellungnahme zum Antrag der Bezirksvertretung Nippes ausfallen. So wird ausgeführt, dass der KVB-Aufsichtsrat sich 2011 bewusst aufgrund des erhöhten Vandalismus- und Aufbruchsrisiko gegen die Banknotenannahme entschieden hatte. Die Antwort geht weiter mit: „Diese Problematik besteht in erheblichem Maße auch für die gewünschten Geldwechselautomaten auf den Bahnsteigen.“

Ein Zweitsystem mit notwendiger Hard-(Wechselautomat) und Software (Hintergrundsystem) wäre von der KVB parallel zu ihren Ticketautomaten nicht zu unterhalten, zumal diverse Rahmenbedingungen wie Finanzierung und Risikotragung nicht kurzfristig geklärt werden könnten. Das vorgeschlagene Pilotprojekt lässt sich unter diesen Rahmenbedingungen nicht durchführen. Darüber hinaus bestehe natürlich weiterhin die Möglichkeit, im Kundenzentrum und bei den Vertragspartnern der KVB auch in Mülheim Fahrkarten mittels Banknoten zu erwerben.


Der Artikel erschien ursprünglich auf muelheimer-freiheit.de und wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr


Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr