Köln kann mehr
alle Meldungen »

06.03.2016

FDP-Landtagsfraktion NRW

Meldung

Gebauer: Zustand der Schulen ist nicht haltbar

Landtag Nordrhein-Westfalen
Landtag Nordrhein-Westfalen
Landtag Nordrhein-Westfalen
Bild verkleinern
Landtag Nordrhein-Westfalen
WDR-Umfrage bescheinigt gravierenden Sanierungsstau
Eine Umfrage des WDR unter mehr als 1.000 Schulen hat einen gravierenden Sanierungsstau bescheinigt. „Der Zustand unserer Schulen ist Sinnbild der Bildungspolitik in NRW“, erklärt die bildungspolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion, Yvonne Gebauer. Die Schulen beklagen nicht nur zu wenig Geld, sondern vor allem auch bürokratische Hürden und unklare Zuständigkeiten.

„Die Substanz der Schulen muss regelmäßig geprüft werden. Unterricht muss in einem angemessenen Rahmen stattfinden können“, fordert die Schulexpertin der Liberalen. Dass die Landesregierung den Bericht nicht kommentieren und keinerlei Daten benennen wolle, sei ein Trauerspiel.

„Der Zustand der Schulen hat Einfluss auf den Lernerfolg. Schulministerin Löhrmann macht es sich zu leicht, wenn sie die Verantwortung allein den Kommunen zuschieben will. Schule muss als gesamtgesellschaftliche Aufgabe betrachtet werden und selbstverständlich stehen das Land und die Schulministerin in der Verantwortung. Es reicht nicht, mit dem Finger auf andere zu zeigen. Die Landesregierung muss Probleme lösen, nicht die Augen verschließen und die Kommunen mit immer weiter anwachsenden Lasten allein lassen", erklärt Gebauer.

(17.02.2016)

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr


Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr