Köln kann mehr
alle Meldungen »

15.02.2016

FDP-Landtagsfraktion NRW

Meldung

Lindner zu Besuch auf der „didacta“

Yvonne Gebauer und Christian Lindner
Bild vergrößern
Yvonne Gebauer und Christian Lindner
Yvonne Gebauer und Christian Lindner
Bild verkleinern
Yvonne Gebauer und Christian Lindner
Messerundgang und Podiumsdiskussion
Beste Bildung hat für die FDP-Landtagsfraktion absolute Priorität. Denn wir möchten, dass junge Menschen befähigt werden, ihr Leben selbstbestimmt in die Hand nehmen zu können. Der verantwortungsvolle und souveräne Umgang mit digitalen Medien gehört dazu. Denn mit dem Trend der Digitalisierung aller Lebensbereiche werden sich Berufs- und Lebenswelt der immer stärker verändern. Digitale Kompetenzen werden deshalb so wichtig wie Lesen, Schreiben und Rechnen.

Die Freien Demokraten möchten, dass Kinder und Jugendliche schon frühzeitig lernen, kompetent mit digitalen Medien umzugehen. Die Schulen – auch in Nordrhein-Westfalen – haben bei digitaler Bildung jedoch zumeist noch Nachholbedarf. Sie verfügen vielfach weder über schnelles Internet und digitale Lernmedien, noch sind sie mit mobilen Geräten ausgestattet. Hier sehen wir dringenden Handlungsbedarf.

Am Dienstag, 16. Februar besuchen Yvonne Gebauer, bildungspolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion, und FDP-Fraktionschef Christian Lindner die „didacta“ in Köln. Bei einem Messerundgang mit Reinhard Koslitz, Geschäftsführer didacta-Verband, möchten die Freien Demokraten sich über aktuelle Entwicklungen und Themen im Bildungsbereich informieren – insbesondere über Möglichkeiten und Neuerungen moderner Technologien. Im Anschluss an den Rundgang nimmt Christian Lindner an der Podiumsdiskussion „Bildung im Jahr 2020 - welche Veränderungen und Anforderungen hat die Digitalisierung ermöglicht?“ teil.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Bettina Houben auf dem Bundesparteitag über eine mögliche Frauenquote innerhalb der Partei

Aktuelle Highlights

Do., 14.06.2018 Wackerhagen: Verantwortung für das Baudesaster endlich klären FDP fordert unabhängiges Gutachten zum Bühnendebakel Dr. Ulrich Wackerhagen
Die FDP-Fraktion hat für die kommende Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses beantragt, zusätzlich zu dem bereits vorliegenden Gutachten ... mehr
So., 10.06.2018 OB soll Aufsichtsratsvorsitzende der Stadtwerke werden Erfolgreiche liberale Initiativen zur Ratssitzung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Aufgrund der gescheiterten Einrichtung eines Drogenkonsumraums am Neumarkt beantragte die SPD-Fraktion eine Aktuelle Stunde zur Ratssitzung ... mehr
Mi., 30.05.2018 Sterck: Rahmenbedingungen für Kreuzfeld schnell klären FDP begrüßt Ankündigung der OB
Die Initiative der FDP-Fraktion im Rat ... mehr

Termin-Highlights

Johannes Vogel, MdB
Parteimanager, strategischer Kommunikator, Mädchen für alles: Bei den Generalsekretären – bei den Grünen „Politischer Geschäftsführer“ ...mehr

Di., 19.06.2018, 18:30 Uhr
Meilensteine-Tour der NRW-FDP
Christof Rasche, MdL
Mit Christof Rasche und Henning Höne Seit der Landtagswahl am 14. Mai 2017 arbeiten 28 liberale Landtagsabgeordnete daran, ...mehr

Mo., 25.06.2018, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Talentschulen: ein Weg zu Chancengerechtigkeit
NRW soll ein Land der Chancen, des Fortschritts und Wohlstands werden. Dazu muss die Qualität der Bildung von den Kitas bis zu den ...mehr

Fr., 22.06.2018, 19:00 Uhr
CSD-Vorbereitungstreffen

Do., 28.06.2018 bis Di., 26.06.2018, 20:00 Uhr
Treffen des FDP-Stadtbezirksverbandes Ehrenfeld
weitere Termine »

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr