Köln kann mehr
alle Meldungen »

05.02.2016

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

11 Hänneschen und Bärbelchen an 11 Orten

Liberale Hänneschen und Bärbelchen (Foto: Andi Goral, report-k.de)
Bild vergrößern
Liberale Hänneschen und Bärbelchen (Foto: Andi Goral, report-k.de)
Liberale Hänneschen und Bärbelchen (Foto: Andi Goral, report-k.de)
Bild verkleinern
Liberale Hänneschen und Bärbelchen (Foto: Andi Goral, report-k.de)
Freie Demokraten an Weiberfastnacht unterwegs
An Weiberfastnacht waren 11 Freie Demokraten an 11 Orten in der Stadt unterwegs. Entsprechend des Karnevalsmottos "Mer stelle alles op der Kopp" waren die Frauen als Hännerschen und die Männer als Bärbelchen verkleidet. Und passend dazu wurde die liberale Karnevalsspange mit einem auf dem Kopf stehenden FDP-KölnLogo und dem Spruch "Met Reker stelle ner alles op der Kopp" verteilt.

Der Truppe gehörten die Kreisvorsitzende Yvonne Gebauer MdL, die Ratsmitglieder Ulrich Breite, Reinhard Houben, Katja Hoyer, Sylvia Laufenberg und Ralph Sterck, die Sachkundigen Einwohner Bettina Houben und Rolf Albach sowie Birgit Dechene-Bartschat, Willem Fromm und Udo Molitor von der Fraktionsgeschäftsstelle an. Unterwegs traf man noch den Ex-Landesinnenminister Ingo Wolf MdL sowie Zoo-Direktor Christopher Landsberg.

Albach startete beim Karnevalsfrühstück der Abfallverwertungsgesellschaft und war auch beim Karnevalsauftakt am Wiener Platz. Die Houbens und Sterck nahmen am Appell der Blauen Funken in der Piazetta teil. Die Gruppe fügte sich beim Empfang der Oberbürgermeisterin für das Dreigestirn im Hansasaal zusammen. Anschließend traf man sich im Friedrich-Jacobs-Raum der Fraktion, um für den weiteren Tag mit einer Gulaschsuppe die nötige Grundlage zu legen.

Von dort ging es zu den Partys von SPD und CDU im Muschelsaal und im Atrium des Historischen Rathauses. Traditionell gehört auch der Besuch im Oberbürgermeisteramt zur liberalen Tour, das im Keller von Haus Neuerburg feiert. Mit einem Kleinbus fuhr man dann zum Rundschauhaus in der Stolkgasse und ins Neven DuMont-Haus nach Niehl. Breite und Sterck ließen sich noch zur RadioKöln-Bühne auf den Severinskirchplatz bringen.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights

Ria Schröder, Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen
Wie sieht unsere Vision von Geschlechtergerechtigkeit aus? Welche gesellschaftlichen Bedingungen wollen wir verändern, um dieser Vision ...mehr

Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Die Kölner FDP hat in den letzten Jahren viele Mitglieder gewonnen. Gemeinsam weiter zu wachsen, vertrauenswürdige Politik in Köln erlebbar ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr