Köln kann mehr
alle Meldungen »

05.05.2015

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Neugestaltung des Ebertplatzes nimmt wichtige Hürde

Ralph Sterck, MdR
Bild vergrößern
Ralph Sterck, MdR
Ralph Sterck, MdR
Bild verkleinern
Ralph Sterck, MdR
Machbarkeitsstudie für Tiefgarage beschlossen
Der Verkehrsausschuss hatte Ende 2013 beschlossen, dass die ingenieurtechnische Machbarkeit des Baus einer Tiefgarage unter der Platzfläche des Ebertplatzes untersucht werden soll. Nach weiteren anderthalb Jahren konnte der Ausschuss jetzt über die Beauftragung der entsprechenden Studie beschließen. Hierzu erklärt Ralph Sterck, Fraktionsvorsitzender der Freien Demokraten im Rat der Stadt Köln:

„Bereits 1997 hat die FDP den Umbau des Ebertplatzes gefordert. Ziel soll seit eh und je sein, dass der heute in einer Senke liegende Platz wieder an die Oberfläche gehoben wird, damit u.a. eine attraktive Verbindung für Fußgängerinnen und Fußgänger zwischen Eigelstein und Neusser Straße geschaffen werden kann. Auch im städtebaulichen Masterplan für die Innenstadt steht dies ganz oben auf der Liste der Empfehlungen.

Die Parkplatznot im Agnes- und im Eigelsteinviertel ist riesig. Bei der Umgestaltung des Ebertplatzes könnten in der in ihrer jetzigen Form unattraktiven Fußgängerunterführung über 150 Parkplätze geschaffen werden. Wir haben z.B. vorgeschlagen, die gewünschte Garage winkelförmig auf die Nordseite des Platzes zu schaffen, so dass das Vorhaben wesentlich günstiger würde. Die Zu- und Abfahrt könnte über den Hansaring erfolgen.

Mit der Machbarkeitsstudie soll nun endlich ermittelt werden, wie eine Tiefgarage gebaut werden kann, wenn man den Platz ohnehin zuschütten und neu gestalten will. Der Parkdruck könnte vermindert werden und es könnte ein offener, urbaner Platz entstehen. Mit dem jetzt mit breiter Mehrheit gefassten Beschluss des Verkehrsausschusses für die Vergabe der Studie ist dafür eine wichtige Hürde genommen worden.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Stadtentwicklung.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights

Ria Schröder, Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen
Wie sieht unsere Vision von Geschlechtergerechtigkeit aus? Welche gesellschaftlichen Bedingungen wollen wir verändern, um dieser Vision ...mehr

Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Die Kölner FDP hat in den letzten Jahren viele Mitglieder gewonnen. Gemeinsam weiter zu wachsen, vertrauenswürdige Politik in Köln erlebbar ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr