Köln kann mehr
alle Meldungen »

27.03.2015

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Tücks beim Forum "Soziales Engagement politischer Parteien im Veedel"

Torsten Tücks, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim
Bild vergrößern
Torsten Tücks, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim
Torsten Tücks, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim
Bild verkleinern
Torsten Tücks, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim
Gemeinsam für Buchforst: Ein Stadtteil – Viele Gesichter
Auf Einladung von Sabine Kessler besuchte Bezirksvertreter Torsten Tücks eine Gesprächsrunde zum Thema des sozialen Engagements im Veedel. Ziel dieser Veranstaltung war es, die Arbeit von allen Beteiligten besser zu vernetzen. Zu Anfang erläuterte Sabine Kessler vom Stadteilzentrum kurz den Anlass und die Intention des Treffens, gemeinsame Anknüpfungspunkte für eine lebendige Veedelsarbeit zu finden.

In Bezug auf die Notwendigkeiten und den Handlungsbedarf herrschte große Einigkeit unter den Diskutanten. Politik ist oft abstrakt, es darf aber niemals der aktuelle lokale Bedarf aus den Augen verschwinden. Die Menschen und ihre Bedürfnisse sollten stets im Mittelpunkt stehen. Um die Wichtigkeit des Buchforst-Engagements zu unterstreichen, wies Kessler auch auf die aktuellen Probleme der sozialen Arbeit in Buchforst hin. So sei auf der einen Seite auch Buchforst vom demografischen Wandel betroffen. Auf der anderen schieden immer mehr Ehrenamtler aus. Hier gelte es gegenzusteuern.

Seine Eindrücke zum Sozialpolitischen Forum beschreibt Bezirksvertreter Torsten Tücks wie folgt: „Ich bin begeistert vom Engagement und der bisher geleisteten Arbeit des Stadteilzentrums Buchforst und dem Runden Tisch Buchforst. Gleichzeitig darf aber auch nicht aus dem Blickfeld geraten, dass gerade Buchforst in den nächsten Jahren eine große Wandlung durchlaufen wird. Obwohl Mülheim 2020 auch bis nach Buchforst ausstrahlt, gibt es noch viel zu tun. Soziale Arbeit ist Vertrauenssache. Hier kommt es insbesondere auch auf nachhaltige Arbeit an. Wir brauchen eine Konstanz in den Sozialarbeitsstrukturen. Hierfür setzen sich die Buchforster Freien Demokraten ein. Ein ebenso großes Anliegen ist uns das Thema Integration und Seniorenteilhabe. Die Rahmenbedingungen für ältere Menschen müssen verbessert werden. Für all diese Themen werden wir uns in der Bezirksvertretung stark machen.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Christian Lindner beim Sommerfest 2018

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr


Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr