Köln kann mehr
alle Meldungen »

12.03.2015

FDP-Landtagsfraktion NRW

Meldung

Gebauer: Rot-Grün muss digitale Steinzeit endlich verlassen

Yvonne Gebauer, MdL
Bild vergrößern
Yvonne Gebauer, MdL
Yvonne Gebauer, MdL
Bild verkleinern
Yvonne Gebauer, MdL
Unterrichtsausfall
Der Schulausschuss des Landtags hat am Mittwoch über den Bericht von Ministerin Löhrmann zur Erhebung des Unterrichtsaufalls in NRW diskutiert. Dazu erklärt die schulpolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion, Yvonne Gebauer:

„Ministerin Löhrmann muss endlich in der Realität ankommen. Es ist absurd, dass Rot-Grün zur IT-basierten Erfassung des Unterrichtsausfalls nicht bereit ist. Entweder agiert Rot-Grün noch in der digitalen Steinzeit oder man ist schlicht nicht willens, wirkliche Transparenz beim Unterrichtsausfall herzustellen.

Eltern, Lehrkräften, aber auch der Politik ist vollkommen klar, dass die veröffentlichten Zahlen das wirkliche Geschehen an den Schulen vielfach nicht widerspiegeln. Hieraus muss Frau Löhrmann endlich die unabdingbare Konsequenz ziehen. Die FDP hat für die Plenarwoche einen Antrag eingebracht, der zukünftig eine digitale Erfassung des Unterrichtsausfalls an allen Schulen fordert.

Rot-Grün muss sich die nächste Woche klar entscheiden: Will man umfassende Transparenz beim Unterrichtsausfall schaffen, oder soll Nordrhein-Westfalen unter Rot-Grün seine Möglichkeiten weiter verschlafen? Dann würde sich die Landesregierung beim Unterrichtsausfall vor der Öffentlichkeit jedoch endgültig unglaubwürdig machen.“

Angefügt der Link zum Antrag der FDP-Fraktion Keine Trickserien beim Unterrichtsausfall - endlich schulscharfe, IT-basierte Unterrichtsausfallstatistik einführen

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr


Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr