Köln kann mehr
alle Meldungen »

27.02.2015

Stadt Köln

Meldung

Myanmar im Fokus: Hoffnung auf Demokratisierung und Frieden

Bild verkleinern
Diskussionsveranstaltung mit Experten im Rautenstrauch-Joest-Museum
Nach fast einen halben Jahrhundert Militärherrschaft weht seit vier Jahren ein frischer Wind in Myanmar. Mit der Amtsübernahme von Präsident Thein Sein 2011 machte das Land neben der wirtschaftlichen Öffnung des Landes für westliche Unternehmen entscheidende Reformschritte. Politische Gefangene wurden frei gelassen, der Dialog mit der Opposition gesucht, die Medienzensur gelockert und erste Schritte für einen Friedensprozess eingeleitet. Von herausragender Bedeutung war die Aufhebung des Hausarrests für die Symbolfigur der Opposition und Friedensnobelpreisträgerin, Aung San Suu Kyi.

Aktuell kommt es jedoch immer wieder zu bewaffneten Auseinandersetzungen und religiösen Unruhen. Reformen bleiben größtenteils auf die Großstädte beschränkt und die unzureichende Infrastruktur beeinträchtigt landesweite Entwicklungsfortschritte. Kurz vor den Wahlen, die für Ende 2015 angekündigt sind, bietet der demokratische Reformprozess zahlreiche Chancen, steht aber auch vor zahlreichen Hindernissen.

Über die Hoffnung auf Demokratisierung und Frieden in Myanmar diskutieren Experten am Donnerstag, 5. März 2015, um 19 Uhr in der Bibliothek des Rautenstrauch-Joest-Museums, Cäcilienstraße 29-33. Auf dem Podium sitzen Jasmin Lorch ,Myanmar-Expertin vom German Institute of Global and Area Studies (GIGA), Wolfgang Heinze, Referent für Myanmar bei der Friedrich-Naumann-Stiftung und Prof. Dr. Frauke Kraas vom Institut für Geographie der Universität Köln, von 2012 bis 2014 Gastprofessorin an der University of Yangon/Myanmar (angefragt). Die Moderation übernimmt Sven Hansen, Asien-Redakteur der taz.

Bei der Veranstaltung arbeitet das Rautenstrauch-Joest-Museum mit der Burma-Initiative/Stiftung Asienhaus, zusammen, sie wird von der Museumsgesellschaft RJM unterstützt.

Der Eintritt ist frei.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr


Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr