Köln kann mehr
alle Meldungen »

10.11.2014

FDP in der Bezirksvertretung Porz

Meldung

Bastian: Gemeinsame Arbeit ist möglich

Elvira Bastian, Mitglied der Bezirksvertretung Porz
Bild vergrößern
Elvira Bastian, Mitglied der Bezirksvertretung Porz
Elvira Bastian, Mitglied der Bezirksvertretung Porz
Bild verkleinern
Elvira Bastian, Mitglied der Bezirksvertretung Porz
Erfolgreiche Sitzung der Bezirksvertretung Porz nach Anlaufschwierigkeiten
Mitte Oktober fand die Sitzung der Porzer Bezirksvertretung statt. Nach ersten Anlaufschwierigkeiten durch persönliche Redebeiträge von SPD und Grünen, die den Bezirksbürgermeister wieder zum Rücktritt aufforderten, ging man zur Tagesordnung über und es konnte für Porz gearbeitet werden.

Für das Baugebiet Danziger/Memeler Straße wurde der CDU-Antrag, ein Bebauungsplanverfahren einzuleiten, mit den Stimmen von 9:7 unterstützt. "Für die FDP ist eine offene und transparente Bürgerbeteiligung ein hohen Gut", so Elvira Bastian aus der BV Porz.

Anträge zur Wiederverwendung des Schützenheims und zur Verkehrssicherheit in Poll, ein Vortrag des Fahrradbeauftragen, ein S-Bahn Hinweisschild im Business-Park, der Rückbau der Fahrbahnverengung in Westhoven, zur Benennung des Eiler Parkweges wurden einstimmig beschlossen.

Kurzfristig wurden in der Sitzung Einzelanträge zu gemeinsamen Anträgen der Fraktionen zusammengefasst wie zum Beispiel zur Verkehrssicherheit in Zündorf Hauptstraße/Westfeldgasse, zum Parkplatz und Marktplatz Porz-Ensen und zum Parken am Marktplatz Urbach und einstimmig beschlossen.

"Eine gemeinsame Arbeit ist auch in Porz möglich! Der Ruck dazu kam aus den Reihen der Grünen-Fraktion, die meinen vollen Respekt haben. Im großen und ganzen war es eine entspannte Sitzung, wenn sich nicht alle so wichtig nehmen", erklärte Elvira Bastian abschließend.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr


Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr