Köln kann mehr
alle Meldungen »

07.09.2014

FDP in der Bezirksvertretung Mülheim

Meldung

Gamescom 2014: Mehr als eine Messe

Torsten Tücks, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim
Bild vergrößern
Torsten Tücks, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim
Torsten Tücks, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim
Bild verkleinern
Torsten Tücks, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim
Erfolg für die ganze Stadt
Nach fünf spektakulären Messetagen endete Mitte August die gamescom. Rund 335.000 Besucher aus 88 Ländern, darunter 31.500 Fachbesucher, feierten in diesem Jahr neue Spielideen in Köln. Mit dieser Anzahl und Internationalität an Fachbesuchern konnte das weltweit größte Event für interaktive Unterhaltung einen Zuwachs verzeichnen und bestätigte damit die Position als internationale Businessplattform der Computer- und Videospielebranche in Köln.

Bei den Privatbesuchern war das Interesse an der gamescom 2014 erneut immens. Bereits 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn waren alle entsprechenden Tagestickets im Vorverkauf vergriffen. Unter dem diesjährigen Leitthema 'Spielend neue Welten entdecken' präsentierten über 700 Aussteller aus 47 Ländern Fachbesuchern und Spielefans aus aller Welt hunderte Neuheiten.

Mit ihrem attraktiven Rahmenprogramm wurde die gamescom 2014 auch ihrer Rolle als weltweit größtes Event für interaktive Unterhaltung gerecht. Die gamesweek 2014 startete bereits am 11. August 2014 mit der Game Developers Conference Europe. Abgerundet wurde das Rahmenprogramm durch das Gamescom City Festival, das 2014 130.000 Besucher in die Kölner Innenstadt lockte.

Torsten Tücks, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim, besuchte die Messe ebenfalls. Zur diesjährigen Messe erklärt er: „Seit Jahren erfreut sich die Gamescom immer größerer Beliebtheit. Besonders erwähnenswert ist, dass der Erfolg in alle Stadtbezirke ausstrahlt. So war die Gamescom nicht nur in Deutz zu spüren und zu sehen, sondern auch in der Innenstadt. Mit dem Gamescom City Festival verwandelten sich die Kölner Ringe und der Neumarkt für drei Tage in eine Musikbühne. Die Gamescom bestätigt damit beeindruckend Kölns Bedeutung als Medienstandort.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr


Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr